Diskussionsforum
Menü

DSL ist am unberechenbarsten?


18.05.2017 12:47 - Gestartet von HunterMW
einmal geändert am 18.05.2017 12:48
Zitat aus dem Artikel: "DSL gilt auch als die Anschlussform, bei der die Datenrate für den Kunden am unberechenbarsten ist."

Das gilt wohl nur für Leute, die keine Kabelanschlüsse kennen. Bei DSL wird in der Regel ein Bandbreitenkorridor angegeben. Bei Kabelanschlüssen hingegen reicht das Nutzererlebnis von 100% Bandbreite bis hin zu 0 Mbit/s - und selbst dieser Zustand ist nicht stabil, sondern kann sich während der 2-jährigen Mindestvertragslaufzeit jederzeit nach Belieben des Anbieters ändern.

PS: Im Übrigen fände ich es deutlich besser, wenn man im Artikel aus "DSL" lieber "ADSL" machen würde, da es deutlich präziser ist.