Diskussionsforum
  • 15.05.2017 23:11
    H N I K A R schreibt

    Der alten Fuchs wird ab 2018

    wohl höchstpersönlich die Tarifpolitik des Mobilsektors in die Hand nehmen. Zumindest klingt mir das sehr danach.

    "Dommermuth formulierte es allerdings als Ziel, dass die Kunden wie bisher zum selben Preis nach und nach mehr Leistung erhalten sollen, also eine höhere Bandbreite und ein größeres Datenvolumen."
    -> Das klingt doch gut. Und wenn er das sagt, gilt das wohl.

    Die Preise werden in absolutem Betrag nicht mehr sinken, aber es wird Leistungsausweitungen geben. Das ist vollkommen in Ordnung, wenn darauf geachtet wird, dass Wenignutzer nicht komplett unter die Räder kommen.

    Interessant ist die geplante IPTV-Geschichte. Dann wäre UI der dritte Anbieter an Markt.

    > Wenig Verständnis zeigt Dommermuth allerdings dafür, dass andere Netzbetreiber sich weiterhin zieren, den Resellern einen Zugriff auf das LTE-Netz mit hoher Bandbreite zu geben.

    Da hat er recht. Und das wird sich in den künftigen Verhandlungen niederschlagen. Mit Telefonica muss nichts mehr verhandelt werden. Vodafone wird den Druck aber zu spüren bekommen. LTE-Zugang mit min. 25 MBit/s oder die Produkte werden mit so einem Aufschlag verkauft, dass sich der Vertrieb in jedem Fall lohnt.

    In Bonn mag der Zusammenschluss niemanden groß bewegen, in Düsseldorf dürfte hingegen eine etwas nervöse Stimmung ausgebrochen sein und weiterhin herrschen. Wenn Preisführer und Vertriebsmaschine sich zusammentun, dann geht das unmittelbar zu Lasten des eigenen Discountbereichs. Wenn Vodafone nicht bald LTE für UI (und andere) freigibt, könnte das Vodafone ein dickes Standbein wegschlagen.

    Es wird spannend. Dommermuth hat noch nie einen Hehl daraus gemacht, dass er LTE-Zugang bei Vodafone will. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass er diesen aus der neuen Position der Stärke tatsächlich auch bekommt. Vodafone selbst dürfte unter Hannes Ametsreiter schon längst erkannt haben, dass man ab 2018 auch im Discountbereich nichts mehr reißen wird. CallYa Special für 10 € reicht halt nicht um den Discountmarkt aufzurollen...