Diskussionsforum
Menü

Wasserleitung?


11.05.2017 17:57 - Gestartet von Balkonfurzer
Könnte man nicht die Breitbandverbindung über die Wasserleitung herstellen, indem die Wasserwerke den Wasserdruck digitalisieren und so das Internet ohne zusätzliche Leitungen in die Wohnung bringen?
Wasserdruck hoch = 1 / Wasserdruck niedrig = 0
Beim Kunden wird dann einfach eine entsprechend modifizierte Fritzbox an die Wasserleitung angeschlossen und fertig ist die Laube.
Menü
[1] Ole42 antwortet auf Balkonfurzer
17.08.2017 10:10
Benutzer Balkonfurzer schrieb:
Könnte man nicht die Breitbandverbindung über die Wasserleitung herstellen, indem die Wasserwerke den Wasserdruck digitalisieren und so das Internet ohne zusätzliche Leitungen in die Wohnung bringen?
Wasserdruck hoch = 1 / Wasserdruck niedrig = 0 Beim Kunden wird dann einfach eine entsprechend modifizierte Fritzbox an die Wasserleitung angeschlossen und fertig ist die Laube.
Das wäre aber nur der Downstream zum Kunden. Für den Upstream wäre dann der Abwasserkanal zuständig, was viel Übung zur Modulation des erforderlichen Abpressprofils erfordert und bei der Anwendung auch von den baulichen Gegebenheiten abhängt (man beachte hierzu den bekannten Fachbeitrag "Fäkalbremsen bei turmartigen Bauwerken unter besonderer Berücksichtigung des Abpressdiagramms eines Korynthenkackers").