Diskussionsforum
Menü

Doppelte Abzocke?


20.12.2001 10:45 - Gestartet von haeby
Würde mich mal interessieren, was die Verbraucherzentrale BW den Betroffenen denn für Tipps geben kann. Meines Erachtens kann es doch nur zwei Möglichkeiten geben:

T-D1 ist im Recht bzw. es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie die Forderungen auch gerichtlich durchsetzen können:
Dann sollte man am besten sofort zahlen, um keine weiteren
Kosten zu riskieren.

Oder die Forderung hat keine Aussicht auf Erfolg. Dann kann man die Zahlungsaufforderungen getrost ignorieren.


Infos darüber wird man in einigen Tagen sicher auch im Internet finden. Also wofür 2,42 DM/Min ausgeben?

Gruß
Haeby
Menü
[1] cippo antwortet auf haeby
20.12.2001 10:56
Ja, ist mal wieder sehr geistreich, wegen 20,-DM minus rufe ich für 10 minuten eine 0190er nummer an...das hat sich gelohnt