Diskussionsforum
Menü

Telekom DSL Anschluß mit Festnetzflat für 35€ Monatlich


05.05.2017 22:45 - Gestartet von netzkenner
Bei derm Telekomanschluß für 35€ mit unbegrenztem Internet und Festnetzflat allemal besser als eine Handyverbindung und besseres Internet.Call by call möglich oder man bucht den all in Tarif mit Handygesprächen.
Menü
[1] postb1 antwortet auf netzkenner
06.05.2017 02:31
Benutzer netzkenner schrieb:
Bei derm Telekomanschluß für 35€ mit unbegrenztem Internet und Festnetzflat allemal besser als eine Handyverbindung und besseres Internet.Call by call möglich oder man bucht den all in Tarif mit Handygesprächen.

das ist aber nicht das eigentliche Thema, hier gehts um reine Telefonanschlüsse und die Tatsache, dass die Telekom für einen Analoganschluss ohne jegliche Flatrate oder wenigstens Freiminuten inzwischen mehr als 20EUR aufruft.

Nebenbei gefragt: gibts bei der T inzwischen tatsächlich eine zubuchbare Flatrate für sämtliche Mobilfunknetze? Wär mir jetzt nicht bekannt.

Wenn schon ein Ersatzprodukt für einen hoffnngslos überteuerten Telekom Telefonanschluss, dann wäre der neue O2 DSL XS zu empfehlen, auch weil der Telefonteil dieses Vertrags (10eur im ersten Jahr, danach 25eur) eine Allnetflat in alle deutschen Netze, also auch nach Mobil enthält....das lohnt sich sogar dann, wenn der Internetzugang des Vertrags gar nicht genutzt wird.
Ich überlege selbst gerade, den derzeitigen Magenta Zuhause S durch dieses O2-Produkt zu ersetzen wenn in einigen Monaten der Vertrag ausläuft....Ersparnis pro Monat im ersten Jahr für mich: satte 27Eur. Danach immerhin auch noch 12Eur. Auf die Speedportmiete könnte ich dann nämlich auch verzichten, von O2 gibts kostenlos einen brauchbaren Router dazu.
Menü
[1.1] Mister79 antwortet auf postb1
06.05.2017 11:11
Benutzer postb1 schrieb:
Danach immerhin auch noch 12Eur. Auf die
Speedportmiete könnte ich dann nämlich auch verzichten, von O2 gibts kostenlos einen brauchbaren Router dazu.


Dieser wäre dann welcher? Die Fritzbox ist in den neuen Tarifen nicht mehr kostenlos, bzw mit einer Einmalzahlung erhältlich.

Die Homebox kannst du da nicht meinen, denn diese zählt sicher nicht zu den brauchbaren Routern.

Schau mal ins O2 Forum und dann gucken wir mal wie brauchbar die Homebox ist. Es sei denn du möchtest du Router mehrmals die Woche neu starten, um erreichbar zu sein.
Menü
[1.1.1] postb1 antwortet auf Mister79
06.05.2017 16:21


Die Homebox kannst du da nicht meinen, denn diese zählt sicher nicht zu den brauchbaren Routern.

Schau mal ins O2 Forum und dann gucken wir mal wie brauchbar die Homebox ist. Es sei denn du möchtest du Router mehrmals die Woche neu starten, um erreichbar zu sein

Ja, die Homebox2 von Zyxel meine ich.
Auf Bewertungen in Supportforen gebe ich nichts, dort sind ja meist nur User unterwegs, die Probleme haben. Von der gossen Mehrheit bei der alles läuft, treibt sich dort keiner rum.
Braucht man ja nur ins Telekomforum schauen, wie dort etwa der Speedport724 verrissen wird - ich nutze gleichzeitig seit Jahren diesen Router völlig problemlos. Die Homebox2 kann sogar noch etwas mehr als der Speedport.
Worauf bezieht sich deine negative Meinung zur Homebox? Eigene Praxiserfahrung? Oder eher Hörensagen? Ein Router muss nicht schlecht sein, nur weil er nicht wie die Fritzboxen auch als Rasierer, Kaffekocher, Fluxkompensator und sonstigen Schnickschnack genutzt werden kann.
Die WLAN Reichweite der Homebox ist deutlich höher als beim Speedport, übrigens auch höher als bei manchen aktuellen F!B...,der Rest tut was er soll. Und das ist keine Vermutung von mir, sondern die Praxiserfahrung von Bekannten, die diesen Router nutzen.

Menü
[1.1.1.1] Mister79 antwortet auf postb1
06.05.2017 21:26
Benutzer postb1 schrieb:


Die Homebox kannst du da nicht meinen, denn diese zählt sicher nicht zu den brauchbaren Routern.

Schau mal ins O2 Forum und dann gucken wir mal wie brauchbar die Homebox ist. Es sei denn du möchtest du Router mehrmals die Woche neu starten, um erreichbar zu sein

Ja, die Homebox2 von Zyxel meine ich.
Auf Bewertungen in Supportforen gebe ich nichts, dort sind ja meist nur User unterwegs, die Probleme haben. Von der gossen Mehrheit bei der alles läuft, treibt sich dort keiner rum.
Mag sein... Ich hatte diese Box 10 Minuten an dem Anschluss meiner Schwiegermutter. Never ever...

Grotten schlechtes WLAN und Inkompatibilitäten mit Nexus Geräten
Menü
[2] Unkel Sam antwortet auf netzkenner
11.05.2017 22:01
Benutzer netzkenner schrieb:
Bei derm Telekomanschluß für 35€ mit unbegrenztem Internet und Festnetzflat allemal besser als eine Handyverbindung und besseres Internet.Call by call möglich oder man bucht den all in Tarif mit Handygesprächen.

Nein, nein, dann wirklich Handy nehmen, Knebelvertrag 24 Monate, äh, äh. geht ja mal gar nicht.