Diskussionsforum
Menü

Warum sollte O2 den Tarif nicht kündigen können?


28.04.2017 15:08 - Gestartet von arndt1972
Die Kunden haben einen Prepaid-Tarif ohne Laufzeit, also kann doch der Netzbetreiber den Tarif kündigen.
Ich verstehe das Jammern nicht, man selbst will sich nicht binden, damit man bei einem besseren Angebot weggehen kann, die andere Seite soll aber nicht rauskommen. Das ist lächerlich!
Menü
[1] Mister79 antwortet auf arndt1972
28.04.2017 16:30
Benutzer arndt1972 schrieb:
Die Kunden haben einen Prepaid-Tarif ohne Laufzeit, also kann doch der Netzbetreiber den Tarif kündigen.
Ich verstehe das Jammern nicht, man selbst will sich nicht binden, damit man bei einem besseren Angebot weggehen kann, die andere Seite soll aber nicht rauskommen. Das ist lächerlich!

Alles richtig was du schreibst. Trotzdem ist es immer negativ belastet wenn eine Firma die Verträge kündigt. Gerade auch mit der schlechten Hotline, absolut schlechten Kundenservice im Moment und an sich so oder so Unmengen Kunden welche wohl gerade kündigen... Da stellt sich schon die Frage warum man dies noch beschleunigen möchte?

Im Moment kannst du einen Vertrag bei O2 abschließen, nach 3 Monaten die online Kündigung durchführen und 2 Tage später hast du einen Anruf. Du kannst alles verhandeln und musst nur gut argumentieren.

Hier, VDSL 50 Mbit unlimited Datenvolumen, Fritzbox und ISDN Merkmale für locker 25 Euro im Monat... Das weicht extrem von dem aktuellen und Vorgänger Angebot ab.

Jetzt habe ich die Möglichkeit durch die interne Änderung der Plattform als Bestandskunde der alten blauen Welt doch VDSL 100 zu bekommen. Nach 5 Jahren stellt man fest, ist doch nicht schön gewesen die Internet Anschlüsse auf der Alice Plattform zu realisieren. Ach, wer hätte das gedacht. Nun gut, VDSL 100 zu den gleichen Konditionen wie die 50 Mbit. Läuft....

Mobil kannst du dir alle 6 Monate zusätzlich über diesen Weg mindestens 5 Euro abholen für weitere 6 Monte monatlich. Die schmeißen dir gerade alles nach...

Zeugt schon etwas von Verzweiflung was da abläuft und ja, ich nutze es genau so aus wie Telefonica Ihre Dinge ausnutzt (schlechte Hotline, Probleme im LTE usw). Wenn die aufgekauft werden, mir doch egal und passt der Aufkäufer nicht, wird endgültig gekündigt. Ganz einfach und warum ist es so?

3G Ausbau vernachlässigt, LTE Ausbau auf 800 ausgebaut und keine Verdichtung und Kapazitätsanpassungen und viele andere Punkte. Ich weiß gar nicht wo man anfangen soll bei den ganzen Managerfehlern und da freut sich der Kunde. Ganz einfach.

Aber zurück zum Thema. O2 hat einfach so verdammt viele Probleme, da fragt man sich doch berechtigt, warum die Kundenverluste beschleunigen wollen und es werden Kunden gehen da die neuen Angebote schlechter sind + schlechtes Netz + LTE Engpässe usw.