Diskussionsforum
Menü

Nun ist es soweit...


28.04.2017 17:50 - Gestartet von flatrate_fighter
Ich bin genau einer von denen, die diese Option noch nutzen können, weil sie die Option zum Zeitpunkt der Umstellung aktiv hatten. Über die Kundenmigration von Base zu O2 an sich, könnte ich ein Buch schreiben. Ich hatte auch noch zwei Base PostPaid-Verträge. Was mich am meisten beim Thema ‚BaseGo 50GB‘ stört ist die Art und Weise, wie hier mit Kunden umgegangen wird. Ich kann die Nutzer nicht per SMS in Sicherheit wiegen und dann fragwürdige Praktiken an den Tag legen. In diesem speziellen Fall gefällt mir im Übrigen auch die Rolle von Teltarif.de nicht, die sich hier immer mit einer Bewertung der Umstände spürbar zurückgehalten haben. Das ist auch ok so, wenn man generell sachliche und wertfreie Berichterstattung betreiben möchte. Es gibt dort aber auch Beiträge, bei denen sehr wohl eine Stellung bezogen wird. Nun gut
Was O2 hier abliefert geht gar nicht. Unabhängig ob rechtlich sauber oder nicht. Wenn ich allein schon diese ‚lieblose‘ SMS für die Beendigung zum 1.06. lese Diese bestätigt mich in meiner Grundmeinung, dass letztlich an die Nutzer transportiert werden soll: ‚Friss oder stirb‘! Statt ernsthaftes Interesse für die Suche nach Alternativen bei O2 zu wecken. Ob das auf längere Sicht ein tragfähiges Geschäftsmodell sein wird bleibt abzuwarten. Für alle zufriedenen Kunden von O2 hoffe ich, dass der Vertrieb und das Marketing dort hoffnungslos unfähig sind und nicht ein Konzept dahinter steckt. Ansonsten sind vielleicht die O2-Free Kunden mit ihren 1Mbit unlimited die Nächsten? Weil sie auch nutzen was geht?