Diskussionsforum
Menü

ISDN-PMX und Anlagenanschlüsse


26.04.2017 17:23 - Gestartet von marius1977
Weiß jemand wie hierzu der aktuelle Status ist? Ein Bekannter nutzt geschäftlich beide Anschlussarten (sehr stabile Technik), auch in Verbindung mit DSL, und hat bisher noch keine Nachricht seitens Telekom erhalten.
Menü
[1] H N I K A R antwortet auf marius1977
26.04.2017 17:38
Benutzer marius1977 schrieb:
Weiß jemand wie hierzu der aktuelle Status ist? Ein Bekannter nutzt geschäftlich beide Anschlussarten (sehr stabile Technik), auch in Verbindung mit DSL, und hat bisher noch keine Nachricht seitens Telekom erhalten.

Ich dachte du hast einen guten Draht zu denen und der Service ist so super. Auf die Idee euch mal bis zur Antwort durchzufragen seid ihr nicht gekommen? Oder wolltet ihr keine schlafenden Hunde wecken? Aber halt, die neue Technik ist doch so ultrasuperdupermegageil... Das kann also kein Hinderungsgrund sein. ^^
Menü
[1.1] marius1977 antwortet auf H N I K A R
26.04.2017 17:51

einmal geändert am 26.04.2017 18:01
Benutzer H N I K A R schrieb:
Ich dachte du hast einen guten Draht zu denen und der Service ist so super. Auf die Idee euch mal bis zur Antwort durchzufragen seid ihr nicht gekommen? Oder wolltet ihr keine schlafenden Hunde wecken? Aber halt, die neue Technik ist doch so ultrasuperdupermegageil... Das kann also kein Hinderungsgrund sein. ^^
Warum sollte ich auch schlafende Hunde wecken! Es geht ja auch nicht um mich persönlich, also würde jegliche Umstellungsaktivität mit Aufwand meinerseits verbunden sein :-D
Der Bekannte ist Mediziner, technisch absoluter Laie.
Menü
[2] ger1294 antwortet auf marius1977
27.04.2017 21:45
Benutzer marius1977 schrieb:
Weiß jemand wie hierzu der aktuelle Status ist? Ein Bekannter nutzt geschäftlich beide Anschlussarten (sehr stabile Technik), auch in Verbindung mit DSL, und hat bisher noch keine Nachricht seitens Telekom erhalten.

Ganz einfach. Die Telekom bringt es nicht zum Laufen und hat nach desaströsen Erfahrungen u.a. in der T-City Friedrichshafen den Rollout vom SIP Trunk erstmal ziemlich gestoppt. Bei einem Kunden von mir im Raum München kam vor einigen Wochen ein Telekom Techniker, um den VDSL50 DSL Anschluss, der bisher mit dem ISDN Anlagenanschluss auf einer Leitung lief, auf eine separate Doppelader umzuklemmen, da das ISDN ja Vectoring verhindern würde. Auf die Nachfrage, wann denn die Telefonie auf IP umgestellt wird, bekommt man keine Antwort.
AUf der Telekom Webseite ist das Produkt DeutschlandLAN SIP Trunk überhaupt nicht zu finden und bestellbar, sondern nur die klassischen DeutschlandLAN Tarife für bis zu 10 Einzelrufnummern. Beim Klick auf "Anlagenanschluss" wird man sofort auf eine Telekom Cloud PBX Seite weitergeleitet.
Von meinen Kunden möchte aber niemand eine Cloud PBX, sondern einfach nur einen normalen Durchwahlanschluss im bisherigen Umfang.

Ich werde jetzt den ersten Kunden Anschlüsse der Konkurrenz verkaufen, da meine Kunden alle rechtzeitig investiert haben und vorbereitet sind, aber die Telekom es offenbar verschläft oder nicht hinkriegt. Leider muss man in diesen Gebieten (Technik Telekom only oder höchstens noch Kabel alternativ) dann mit 2-Anbieter Lösungen fahren, da die SIP-DDI-Trunk Anbieter kein DSL haben und die DSL/Kabel-Anbieter alle nur Einzelrufnummernanschlüsse anbieten. Trotzdem kommt das sogar noch billiger als der Deutschland LAN SIP Trunk der Telekom, denn die Telekom schreibt ja hier unverändert die überteurten Preise der vormaligen ISDN Produkte fort.