Diskussionsforum
  • 23.04.2017 23:54
    CyberSW schreibt

    Wenn der Verbraucher nicht lesen kann...

    ändert das doch nix dran.

    Im DSL Bereich kenne ich keinen großen Anbieter, der seinen Kunden keinen kleinen Korridor bestätigt.
    Der Kunde ließt jedoch nur, dass im Tarif die Geschwindigkeiten bis zu 16K beinhaltet sind.

    Das der Anbieter dann aber mit dem Kunden nur (im Bsp. von Pitt_G) 2000 bestätigt, überliest der gerne, lesen is ja auch schwer.
    Dann wird halt nur DSL 384 bis 2000 vertraglich garantiert und von 16K ist nix festgehalten.

    Die Zeiten, bei denen man - zumindest bei den großen Anbietern - für das DSL extra bezahlt sind lange vorbei.
    Mittlerweile bezahlt man nur noch ein Tarifbündel und da gibt es die DSL Anschlüsse kostenlos drin.
  • 10.05.2017 12:55
    helmut-wk antwortet auf CyberSW
    Benutzer CyberSW schrieb:
    > ändert das doch nix dran.
    >
    > Im DSL Bereich kenne ich keinen großen Anbieter, der seinen
    >
    Kunden keinen kleinen Korridor bestätigt.
    > Der Kunde ließt jedoch nur, dass im Tarif die Geschwindigkeiten
    >
    bis zu 16K beinhaltet sind.
    >
    16K wär so was wie DSL16, da ist schon DSL1000 besser ;-)

    Du meinst 16M

    Aber was soll man auch von jemanden verlangen, der nicht liest, sondern "ließt" ;-)