Diskussionsforum
Menü

Apple Notizen auf Android


16.04.2017 20:51 - Gestartet von PTT
Sagt mal teltarif, wer hat denn diesen Artikel geschrieben? Noch nie etwas von CalDAV und CardDAV gehört? Standardprotokolle die von Apple/ iCloud seit Jahren unterstütz werden und wunderbar auf Android und sogar OS10 funktionieren?
Man benötigt kein Gmail oder andere Umständlichkeiten um den gesamten Kalender, Notizen und Adressbuch via iCloud mit Android, Mac und iOS synchron zu halten und parallel zu nutzen. Man gibt dem Android via CalDAVSync und CardDAVSync einmalig die Serverzugriffe und kann dann bequem due Kalender zur Synchronisation auswählen. Notizen ebenfalls und das Adressbuch auf allen Geräten nutzen. Nutzt man zB aCalendar+ sieht das sogar noch alles gut aus dabei.
Menü
[1] H N I K A R antwortet auf PTT
16.04.2017 21:48
Benutzer PTT schrieb:
Sagt mal teltarif, wer hat denn diesen Artikel geschrieben? Noch nie etwas von CalDAV und CardDAV gehört?

Eben. Sehr guter Einwand! ;)
Abseits davon ist es bei Multiplattformnutzung aber auch einfach das mit Abstand sinnvollste und zuverlässigste, auf übergreifend nutzbare Anwendungen wie z. B. OneNote auszuweichen. Speziell OneNote nutzte ich auch schon parallel auf einem Androiden und das funktioniert hervorragend im Sync.

Wer natürlich stur auf seinem Apfelgerät die Apfelanwendung für Notizen benutzen will, der macht es natürlich genau so wie du es beschrieben hast und nicht von hinten durch die Brust wie im Artikel...
Menü
[2] schonvergeben antwortet auf PTT
17.04.2017 00:52
Benutzer PTT schrieb:
Sagt mal teltarif, wer hat denn diesen Artikel geschrieben? Noch nie etwas von CalDAV und CardDAV gehört?
Standardprotokolle die von Apple/ iCloud seit Jahren unterstütz werden und wunderbar auf Android und sogar OS10 funktionieren?

Oh, Android unterstützt endlich CardDAV?
Früher ging es nicht, man musste über komische Apps das Adressbich mit iCloud/MobileMe synchronisieren, das ging dann immer wieder schief.
Menü
[2.1] PTT antwortet auf schonvergeben
17.04.2017 08:56
Benutzer schonvergeben schrieb:

Oh, Android unterstützt endlich CardDAV? Früher ging es nicht, man musste über komische Apps das Adressbich mit iCloud/MobileMe synchronisieren, das ging dann immer wieder schief.

"Früher" muss vor mehr als 5 Jahren gewesen sein. Ich nutze CalDAV u CardDAV erfolgreich u zuverlässig seit ungefähr dieser Zeit.
Von einer Fachseite wie teltarif erwarte ich auch, dass die solche Stabdards kennen. Ansonsten "Schuster bleib bei Deinen Leisten" oder fragt mal jemanden der/ die sich auskennt.
Menü
[2.1.1] macgrubi antwortet auf PTT
17.04.2017 10:20
Android unterstützt CALDAV/CARDDAV nur mit zusätzlichen Apps und nicht von Hause aus. Das hat sich seit Jahren nicht geändert. Auch bei Nougat ist das noch so. Und es ist mitnichten so, das man Notizen aus der Notizen App über diese Funktionen synchronisieren kann. CALDAV synchronisiert Kalender, und CARDDAV synchronisiert Kontakte und Adressbücher. Sollte ich in Terminen oder in Adressen diverse Notizen hinterlegt haben, werden diese natürlich synchronisiert. Das hat aber mit einer Notes App wie z.B. Evernote o.ä. nichts zu tun.

Als einfache und kostenfreie Alternative nutze ich Simplenote. Das ist zwischen IOS, MACOS, Android und Windows wirklich plattformübergreifend. Man könnte jetzt sagen, das diese App sehr einfach gestrickt ist, allerdings kostet sie auch keinen Cent, und so toll ist die Notizen App von IOS ja nun auch nicht unbedingt.

Für die Synchronisation von Notizen ohne Fremdserver muss man dann schon WEBDAV nutzen in Form von Own/NectCloud oder Derivaten. Ansonsten geht immer alles über die Server von Apple, Google, o.ä.


Benutzer PTT schrieb:
Benutzer schonvergeben schrieb:

Oh, Android unterstützt endlich CardDAV? Früher ging es nicht, man musste über komische Apps das Adressbich mit iCloud/MobileMe synchronisieren, das ging dann immer wieder schief.

"Früher" muss vor mehr als 5 Jahren gewesen sein. Ich nutze CalDAV u CardDAV erfolgreich u zuverlässig seit ungefähr dieser Zeit.
Von einer Fachseite wie teltarif erwarte ich auch, dass die solche Stabdards kennen. Ansonsten "Schuster bleib bei Deinen
Leisten" oder fragt mal jemanden der/ die sich auskennt.