Diskussionsforum
  • 16.04.2017 22:11
    H N I K A R schreibt

    Ja, es ist traurig was Microsoft für einen Trümmerhaufen...

    aus der einsteigen starken Position in der PDA/Smartphonesparte fabriziert hat.

    Windows 10 Mobile ist übrigens auch schon wieder am Ende angelangt.
    Einerseits wurde am 11. April die Build 10.0.14393.1066 für RS1 "Anniversary" ausgerollt und die Build 10.0.15063.138 für RS2 "Creators" im Fast-Ring und Slow-Ring an die Insider verteilt, andererseits wurde vorgestern die Build 10.0.16176.1000 für RS3 und alle Systeme (außer Mobile) in den Fast-Ring gebracht und für Mobile ist die Build 10.0.15204.0 (für etwas ähnliches wie RS3) im Fast-Ring erschienen. Der "One Core"-Ansatz ist damit wohl Geschichte und Windows 10 Mobile in dieser Form Geschichte.

    Die sonst so sensationslüsterne Teltarifredaktion hat das offenbar nicht bemerkt oder hält es nicht für wert zu berichten und macht lieber auf Retro. Das ist schade.