Diskussionsforum
  • 30.03.2017 10:17
    mediahead schreibt

    ...und Toshiba?

    Der Artikel spricht von "vielen Geräten", dann aber eben doch nur LG (und dort auch nicht alle). Wie schaut es denn bei Toshiba aus? Interessant ist doch wo es grundsätzlich überall gehen WÜRDE. Dann könnte man als Konsument auch mal hingehen und sagen "Leute, ich hab' mich für Euer Produkt entschieden und will ums Verrecken weder einen neuen Fernsehen noch irgendeine Sch... Zusatzbox! Geht da was? Und wenn ja wann! Ansonsten gibt's eben kein TV mehr, sondern nur noch DVDs und Internet-Glotze." Also liebe Teltarif'ler: Bitte nochmal bei den Herstellern recherchieren. Da wäre doch mal eine Welle an Stellungnahmen der Hersteller angesagt.

    Ich hab' schon X Geräte wegen dem DAB Desaster ersetzen müssen, irgendwann kann ich all meine HiFi UKW Tuner und Receiver in die Tonne kloppen, neue Autoradios kaufen (versucht mal ein modernes Gerät zu finden, was etwas taugt und in einem älteren Auto optisch nicht komplett panne aussieht); das DVB-T/T2 Gewürge mache ich deshalb jetzt sicher so nicht mit. Schonmal gar nicht mit Zusatzgeräten und den Kosten für "freenet" (was soll denn daran bitte "free" sein ihr Scherzkekse? Und war das nicht mal ein ebenfalls grüner Internet-/E-Mail Provider? Worst product naming ever!)