Diskussionsforum
Menü

Festnetznummer und umgezogen ?


25.03.2017 20:26 - Gestartet von flatburger
einmal geändert am 25.03.2017 20:30
Guten Tag zusammen,

wer eine sogenannte geografische Rufnummer hat und in einen anderen Vorwahlbereich umzieht muss diese zurückgeben. Ich vermute, dass die Festnetznummer zur Mobilnummer zugeordnet wurden und die Person danach umgezogen ist. Die Regulierungbehöre zieht diese Rufnummern dann ein.

mfG
Menü
[1] sushiverweigerer antwortet auf flatburger
26.03.2017 07:00

vermute, dass die Festnetznummer zur Mobilnummer zugeordnet wurden und die Person danach umgezogen ist. Die Regulierungbehöre zieht diese Rufnummern dann ein.

mfG

Im Falle eines Umzugs wird die Festnetznummer automatisch geändert.

Und die Regulierungsbehorde zieht sich keine Nummern ein.
Menü
[2] r o s s i n antwortet auf flatburger
31.03.2017 12:30
So schreibt es auch die BNA vor das der Vorwahlbereich bei FN-Nummer mit der aktuellen Hauptwohnanschrift übereinstimmen muß
Menü
[2.1] Willi1964 antwortet auf r o s s i n
10.05.2017 18:06
Meine Nummer ist seit 40 Jahren an der selben Anschrift. Nix Umzug! Habe ich extra mit Kosten portiert aufs Handy. Gibt kein Festnetz mehr zu Hause. Und anbieten können die dort auf der Hotline nix, haben nur die Nummer zur "Klärung"aufgenommen. Mal sehen ob was kommt.