Diskussionsforum
  • 23.03.2017 11:57
    Mister79 schreibt

    Haushaltspauschale

    Ich höre immer, pro Gerät extra im Haushalt. Ich finde dieses Freenet gedönse immer lustiger und uninteressanter.

    Da man wohl jetzt schon und das vor dem Start am 29 schon zur Diskussion stellt, scheint das Interesse der Kunden gering zu sein. Meine Interpretation.

    Meinetwegen kann der Verwalter Freenet damit voll auf die Sch... fliegen. Persönlich hoffe ich auch, dass dieses Produkt so wie der Stand ist, scheitert.
  • 23.03.2017 13:39
    renehaeberlein antwortet auf Mister79
    Hoffentlich geht das genauso den Bach runter wie damals Viseo. Wer für die privaten hochgerechneten Kanäle mit Aufnahme und Vorspulsperren noch Geld ausgibt ist selber schuld.


    Benutzer Mister79 schrieb:
    > Ich höre immer, pro Gerät extra im Haushalt. Ich finde dieses
    >
    Freenet gedönse immer lustiger und uninteressanter.
    >
    > Da man wohl jetzt schon und das vor dem Start am 29 schon zur
    >
    Diskussion stellt, scheint das Interesse der Kunden gering zu
    >
    sein. Meine Interpretation.
    >
    > Meinetwegen kann der Verwalter Freenet damit voll auf die
    >
    Sch... fliegen. Persönlich hoffe ich auch, dass dieses Produkt
    > so wie der Stand ist, scheitert.
  • 24.03.2017 12:37
    Altaso antwortet auf renehaeberlein
    Es wird floppen, da bin ich mir nahezu sicher. Alleine die Verkaufszahlen zeigen doch, dass das interesse gering ist. Zudem muss man davon noch die abziehen, die nur die Öffis schauen (das werden glaub ich die meisten sein von nun an, auch statistisch sind die Öffis 2-3 mal mehr an Zuschauer als die privaten).

    Die meisten werden wohl auf SAT, Kabel und besonders Streaming Dienste ausweichen. Da wird es einen Boom geben.

    Gerade die letzteren, einmal zahlen und mehrere Geräte benutzen. Ich denke aber, dass der SAT Anteil am meisten gewinnen wird. Wer Internet und Fernsehen kombiniert und gerade in Städten, wird der Kabel Anteil zugewinne verbuchen können. DVB-T2 sehe ich nur für Öffis als interessante alternative an.

    Benutzer renehaeberlein schrieb:
    > Hoffentlich geht das genauso den Bach runter wie damals Viseo.
    >
    Wer für die privaten hochgerechneten Kanäle mit Aufnahme und
    >
    Vorspulsperren noch Geld ausgibt ist selber schuld.
    >
    >
    > Benutzer Mister79 schrieb:
    > > Ich höre immer, pro Gerät extra im Haushalt. Ich finde dieses
    > >
    Freenet gedönse immer lustiger und uninteressanter.
    > >
    > > Da man wohl jetzt schon und das vor dem Start am 29 schon zur
    > >
    Diskussion stellt, scheint das Interesse der Kunden gering zu
    > >
    sein. Meine Interpretation.
    > >
    > > Meinetwegen kann der Verwalter Freenet damit voll auf die
    > >
    Sch... fliegen. Persönlich hoffe ich auch, dass dieses Produkt
    > > so wie der Stand ist, scheitert.
  • 24.03.2017 13:24
    r o s s i n antwortet auf Altaso
    > Es wird floppen, da bin ich mir nahezu sicher. Alleine die
    >
    Verkaufszahlen zeigen doch, dass das interesse gering ist.
    Der Handel sagt aber hier genau das Gegenteil, die Geräte gehen in nie vorherigen Stückzahlen übern Ladentisch.
  • 25.03.2017 22:41
    topifun antwortet auf r o s s i n
    Benutzer r o s s i n schrieb:
    > > Es wird floppen, da bin ich mir nahezu sicher. Alleine die
    > >
    Verkaufszahlen zeigen doch, dass das Interesse gering ist.
    > Der Handel sagt aber hier genau das Gegenteil, die Geräte gehen
    >
    in nie vorherigen Stückzahlen übern Ladentisch.
    Der Handel versucht natürlich die Geräte an den Mann zu bringen, wo der Gewinn am höchsten ist. Und das sind nun mal Receiver mit Privatprogramm empfang.
    Das wird sich normalisieren, wenn der Kunde für das sehen der Privaten zum ersten Mal zahlen soll.
    Ich wünschte mir die Verbraucher würden HD+ alle boykottieren, dann wäre die Ausstrahlung ganz schnell wieder unverschlüsselt als Standart.
    Ich werde auf keinen Fall nur einen Euro für diese Volksvera... bezahlen.