Diskussionsforum
Menü

Gute Fragen


20.03.2017 16:16 - Gestartet von usefulvid
Die können doch gar nicht aus dem 2 Jahres Vertrag raus wenn ich Widerspreche. Ich kann umgekehrt ja auch nicht früher aus den 2 Jahren raus. Das dürfte wohl nicht gehen. Ich denke die versuchen es halt und die Dummen sind dann die die nicht widersprechen.
Menü
[1] Spliffy1337 antwortet auf usefulvid
20.03.2017 16:22
Benutzer usefulvid schrieb:
Die können doch gar nicht aus dem 2 Jahres Vertrag raus wenn ich Widerspreche. Ich kann umgekehrt ja auch nicht früher aus den 2 Jahren raus. Das dürfte wohl nicht gehen. Ich denke die versuchen es halt und die Dummen sind dann die die nicht widersprechen.
Natürlich kommst du raus aus den Vertrag wenn die den Preis erhöhen! Ist wie bei der Telekom als die 1€ erhöht haben. Die Kunden können sofort raus. Wenn man bei Winsim bis zum 30:03 kündigt lassen die einen sofort aus dem Vertrag habe ich gerade erst gemacht,

MFG
Menü
[1.1] rems antwortet auf Spliffy1337
20.03.2017 23:31
Erzähle doch bitte nicht solche Unwahrheiten! Es kommt drauf an was in den AGB's steht, wenn dort eine einseitige Preiserhöhung um X € oder % drin steht, dann kommst Du da zum Beispiel nicht raus ...
Passiert bei Sky und Unitymedia desöfteren.

Benutzer Spliffy1337 schrieb:
Natürlich kommst du raus aus den Vertrag wenn die den Preis erhöhen! Ist wie bei der Telekom als die 1€ erhöht haben. Die Kunden können sofort raus. Wenn man bei Winsim bis zum 30:03 kündigt lassen die einen sofort aus dem Vertrag habe ich gerade erst gemacht,

MFG
Menü
[2] ratte1651 antwortet auf usefulvid
20.03.2017 16:49
Benutzer usefulvid schrieb:
Die können doch gar nicht aus dem 2 Jahres Vertrag raus wenn ich Widerspreche. Ich kann umgekehrt ja auch nicht früher aus den 2 Jahren raus. Das dürfte wohl nicht gehen. Ich denke die versuchen es halt und die Dummen sind dann die die nicht widersprechen.

Ich habe da auch einen 24 Monatsvertrag und noch 18 Monate vor mir, mit 6,99 Euro SMS und Sprachflat mit 2 GB. Habe eben mal angerufen( hatte auch widersprochen) und gestern noch ein Fax geschickt und auf Vertragserfüllung gepocht zum alten Preis. Die dame sagt mir am Telefon, dann wir wohl nix geändert und passieren. Sicher war sie sich aber nicht, ich sollte abwarten. Wenn würde ich Post bekommen, na mal abwarten
Menü
[3] ra-b antwortet auf usefulvid
20.03.2017 22:33
Benutzer usefulvid schrieb:
Die können doch gar nicht aus dem 2 Jahres Vertrag raus wenn ich Widerspreche. Ich kann umgekehrt ja auch nicht früher aus den 2 Jahren raus. Das dürfte wohl nicht gehen. Ich denke die versuchen es halt und die Dummen sind dann die die nicht widersprechen.

So sehe ich es auch. Ich wüsste spontan nicht, wo ein außerordentliches Kündigungsrecht herkommen sollte. Winsim behauptet ein solches nicht einmal selbst. In Punkt IX Nr. 3 der aktuellen Postpaid-AGB heißt es: "Übt der Kunde sein Widerspruchsrecht aus, wird der Vertrag bezüglich der einzelnen vom Widerspruch umfassten Regelungen zu den bisherigen Geschäftsbedingungen fortgesetzt."

Drillisch kann natürlich wie immer ordentlich unter Einhaltung der Laufzeit kündigen. Ob Drillisch das unter wirtschaftlichen Aspekten tun wird - ich würde eher tippen, dass nicht. Wenn doch, könnte man seinen Widerspruch zurücknehmen. Ein Recht darauf gibt es zwar nicht, aber aus wirtschaftlichen Gründen machen es die Anbieter normalerweise. Stattdessen wieder einen Neukunden zu akquirieren kommt sie auch nicht günstiger.

B.
(Rechtsanwalt)
Menü
[3.1] usefulvid antwortet auf ra-b
21.03.2017 08:32

einmal geändert am 21.03.2017 08:53
Vielen Dank für die Klarstellung!
edit:
Gerade habe ich Antwort von winsim bekommen:

http://usefulvid.com/dreiste-preiserhoehung-bei-winsim-drillisch/#21.03.2017

Wie erwartet es ändert sich nichts.