Diskussionsforum
  • 09.03.2017 13:48
    andiling schreibt

    Kein Thema

    Klasse: Bei simquadrat kostet also ein Allnet-Anschluss auf Prepaid-Basis mit Telefon, Internet aber ohne SMS und ohne LTE im e+/o2-Netz Euro 24,85.
    Immerhin: Die Flat kann auch zum alten grundgebührenfreien Tarif hinzugebucht werden.
    Lachhaft: An LTE bei simquadrat glaube ich nicht mehr.
  • 09.03.2017 14:29
    grafkrolock antwortet auf andiling
    Dass die noch leben
    ...wundert mich ohnehin. Die Karte ist vor allem deshalb interessant, weil man damit (auch im EU-Ausland) auf Festnetznummer erreichbar ist. Die Tarife für abgehende Leistungen sind allerdings jenseits von Gut und Böse.
  • 09.03.2017 19:09
    chickolino1 antwortet auf andiling
    ggf. 2 simkarten kombimieren
    Benutzer andiling schrieb:
    > Klasse: Bei simquadrat kostet also ein Allnet-Anschluss auf
    >
    Prepaid-Basis mit Telefon, Internet aber ohne SMS und ohne LTE
    >
    im e+/o2-Netz Euro 24,85.
    > Immerhin: Die Flat kann auch zum alten grundgebührenfreien
    >
    Tarif hinzugebucht werden.
    > Lachhaft: An LTE bei simquadrat glaube ich nicht mehr.

    ideal ist das dpch als fesnetzersatz für ältere leute die kein internt benötigen.

    statt der telekom 19 euro jeden monat für die anschlussgebühren ohne weitere allnetflat zu zahlen....einfach ei huawei box...simkarte rein....allnetflat gebucht und man ist bei knapp 10 euro monatlich....

    super ist as man sogar seine ehem. t.com festetznummer zur mutterfirma sipgate portieren kann und von dort auf den simquadrat anschluss gratis umleiten kann.

    ...und auch seine ehem. t.com.festnetznummer abgehend über simquadrat anzeigen lassen lann....

    ..und auch für den wechsel später ins altersheim....kein thema....

    wer dagegen auch internet braucht fährt eh mit anderen anbietern günstiger....

    z.b. lidl.connect.....mit dem werber.trick 4 x 5 GB für 30 euro und maximal 4 monate....wobei man aber auch mal einen monat mit 15 GB und im nächsten 10GB usw. nutzen kann.

    also was für leute die entweder prepaid brauchen, weil DSL für manche nicht möglich ist....hartz4; privatinsolvenz o.ä. oder es einfach nicht wollen....

    oder eben auch ersrmal Übergangsweise beim umzug.... bis DSL aktiiviert ist...

    einfach simkarte in ein altes smartphone...und tethering wifi.hotspot oder eben in ein MiFi...
  • 10.03.2017 16:52
    Benno15A antwortet auf chickolino1
    Benutzer chickolino1 schrieb:

    > statt der telekom 19 euro jeden monat für die anschlussgebühren
    >
    ohne weitere allnetflat zu zahlen....einfach ei huawei
    >
    box...simkarte rein....allnetflat gebucht und man ist bei knapp
    >
    10 euro monatlich....

    Aber nur wenn deine Oma schon seit Jahren Kunde bei simquadrat ist oder Chuck Norris heisst. Sonst kommen da noch mal 4,95€ Grundgebühr drauf. Dann ist Oma schon bei 15€/Monat. Dann muss Oma noch die Huawei Box kaufen, irgendjemanden finden, der ihr den ganzen Kram auch noch einrichtet und sich mit bescheidener Sprachqualität und öfters mal technischen Problemen abfinden.