Diskussionsforum
  • 09.03.2017 10:22
    r-k-f schreibt

    Vom Spam-Filterer zur Spam-Schleuder

    Auch ich erinnere mich genau an die Zeit, als GMX anständige Spam-Filter betrieb und ich deswegen Mails anderer Accounts extra über GMX leitete.
    Inzwischen hat sich dies leider ins Gegenteil verkehrt, ich erhalte nur noch Spam-Mails über GMX, und zwar in rauen Mengen. Schade!
  • 10.03.2017 06:32
    wtroester antwortet auf r-k-f
    Benutzer r-k-f schrieb:
    > Auch ich erinnere mich genau an die Zeit, als GMX anständige
    >
    Spam-Filter betrieb und ich deswegen Mails anderer Accounts
    >
    extra über GMX leitete.
    > Inzwischen hat sich dies leider ins Gegenteil verkehrt, ich
    >
    erhalte nur noch Spam-Mails über GMX, und zwar in rauen Mengen.
    >
    Schade!

    Ist bei mir genauso. Noch schlimmer ist, daß Mails fälschlich als Spam eingeordnet werden. Deshalb muß ich den Spamordner durchsehen, wodurch der Spamfilter unbrauchbar wird.
  • 14.03.2017 21:22
    Marty McFly antwortet auf r-k-f
    Benutzer r-k-f schrieb:
    > Auch ich erinnere mich genau an die Zeit, als GMX anständige
    >
    Spam-Filter betrieb und ich deswegen Mails anderer Accounts
    >
    extra über GMX leitete.
    > Inzwischen hat sich dies leider ins Gegenteil verkehrt, ich
    >
    erhalte nur noch Spam-Mails über GMX, und zwar in rauen Mengen.
    >
    Schade!

    Ein GMX-Mailkonto war mein erstes richtiges Emailkonto (nach AOL im letzten Jahrtausend). Gott sei Dank weiß ich das Passwort nicht mehr, denn in den gut 15 Jahren dürften da mehrere 100 000 Spam-Mails liegen.