Diskussionsforum
Menü

Genau so hab ich es vorhergesagt


06.03.2017 11:35 - Gestartet von grafkrolock
"Besonders billige" Tarife nur noch ohne Roaming. Ich gebe Brief und Siegel, dass die Zahl dieser Tarife noch stark ansteigen wird.
Menü
[1] Whoami antwortet auf grafkrolock
06.03.2017 11:39
Meine Zustimmung!
Menü
[1.1] wolfbln antwortet auf Whoami
06.03.2017 12:14
Benutzer Whoami schrieb:
Meine Zustimmung!

Ja, das hat aber den positiven Effekt, dass diese Tarife im Endeffekt für die Inlandsnutzung billiger sein müssen, um auf dem Markt zu bestehen. (Was bei der DeutschlandSIM ja nicht der Fall ist und sich jeder fragt, was das dann soll).

Auf der anderen Seite steht Vodafone, die sagen, dass sie in allen EU-Märkten alle ihre Tarife ohne Einschränkungen für Roam like home freigeben werden. Aber diese Tarife sind halt auch meist nicht ganz so günstig.....
Menü
[1.1.1] Whoami antwortet auf wolfbln
06.03.2017 12:54

einmal geändert am 06.03.2017 12:54
Entscheiden tut das immer der Anbieter selbst. Rechnet es sich, wird es gemacht. Rechnet es sich nicht eingestellt, preislich erhöht oder an den nächsten Anbieter verhökert ;)

Der Vorteil bei Vodafone ist in diesem Fall wirklich, dass das Unternehmen das zweitgrößte Mobilfunkunternehmen weltweit ist und durch eigene Geschäftsbereiche z.Bsp. in der EU in den jeweiligen Länder roam-like-home umsetzen kann und wird. Da aber jedes Unternehmen im Land für sich selbst verantwortlich ist wird es nichts umsonst an den anderen abgeben, sonst ständ ja nicht die Wirtschaftlichkeit an erster Stelle, sondern die Aspekt Wohlfahrt ;) Der höhere Preis ist m.M.n legitim, egal ob Vodafone oder ein anderer der 3 großen hier.