Diskussionsforum
Menü

Erreichbarkeit D1 und D2


07.12.2001 15:41 - Gestartet von volker2
Schon sehr seltsam warum Quam ausgerechnet von beiden D-Netzen nicht erreichbar ist. Anscheinend verwenden diese so alte Technik, dass die Umstellung doch wesentlich länger dauert wie Beispielsweise bei Viag;-) Und seltsamerweise verzögert sich das auch noch vor dem Weihnachtsgeschäft. Ein Schelm wer hier Böses denkt.

Volker
Menü
[1] Quamler antwortet auf volker2
07.12.2001 17:44
Jaja, so sind die Großen. Ein altes (deutsches?) Sprichwort lautet da: "Was kratzt es die Eiche, wenn die ??? sich an ihr reibt?" ??? steht für ein weibliches Säugetier (Bache) mit 3 Buchstaben, dass in Originalschreibweise nicht vom teltarif-Forum akzeptiert wird :(

Hihi, die versuchen es halt mit aussitzen!
Menü
[1.1] SpaceRat antwortet auf Quamler
07.12.2001 18:05
Benutzer Quamler schrieb:

Hihi, die versuchen es halt mit aussitzen!

Nene, das siehst Du falsch.
Die Zusammmenschaltung mit dem VIAG-Netz ist nur einer von vielen Fehlern der VIAG-Techniker!
Währenddessen überlegen D1 und D2 noch, wie sie günstigstmöglich und mit bekanntermaßen hervorragender Sprachqualität zu einer für den Kunden bestmöglichen Lösung kommen können, die die aus den D-Netzen gewohnten Qualitätsstandards erfüllt.

Es sollte doch klar sein, daß bei den auf bestmögliche Kundenzufriedenheit ausgerichteten Netzbetreibern D1 & D2 keine vorschnellen Schüsse aus der Hüfte denkbar sind!

Bye

SpaceRat

Menü
[1.1.1] Quamler antwortet auf SpaceRat
10.12.2001 11:34
Benutzer SpaceRat schrieb:
Benutzer Quamler schrieb:

Hihi, die versuchen es halt mit aussitzen!

Nene, das siehst Du falsch.
Die Zusammmenschaltung mit dem VIAG-Netz ist nur einer von vielen Fehlern der VIAG-Techniker!
Währenddessen überlegen D1 und D2 noch, wie sie günstigstmöglich und mit bekanntermaßen hervorragender Sprachqualität zu einer für den Kunden bestmöglichen Lösung kommen können, die die aus den D-Netzen gewohnten Qualitätsstandards erfüllt.

Es sollte doch klar sein, daß bei den auf bestmögliche Kundenzufriedenheit ausgerichteten Netzbetreibern D1 & D2 keine vorschnellen Schüsse aus der Hüfte denkbar sind!

Bye

SpaceRat

Hallo!
Ja, Du hast latürnich völlig recht. Das habe ich nicht bedacht. Die D-Netze kümmern sich persönlich um jeden Ihrer 20 Millionen Kunden. Die muss man auch vor bösen Nutzern in fremden, neuen, guten (?) Netzen schützen... *freu*

Gruss