Diskussionsforum
  • 15.02.2017 16:52
    klaus1970 schreibt

    ...und ich präsentiere nun mal alternative Fakten

    Diese Umfragen sind bewusst manipuliert, oder die Befragten haben UKW-Radios inkl. Digitalanzeige mit Digitalradios verwechselt. In meinem erweiterten Umfeld kenne ich in jedem Fall keinen einzigen außer mir selbst der ein DAB+ Radio besitzt, daher kann ich mir das mit den 22% nicht vorstellen...
  • 15.02.2017 19:12
    astounded antwortet auf klaus1970
    Benutzer klaus1970 schrieb:
    > Diese Umfragen sind bewusst manipuliert, oder die Befragten
    >
    haben UKW-Radios inkl. Digitalanzeige mit Digitalradios
    >
    verwechselt. In meinem erweiterten Umfeld kenne ich in jedem
    >
    Fall keinen einzigen außer mir selbst der ein DAB+ Radio
    >
    besitzt, daher kann ich mir das mit den 22% nicht vorstellen...

    Natürlich, wenn die Ergebnisse nicht passen, sind die Umfragen manipuliert....

    1) Wurde die Umfrage von der GfK durchgeführt, das ist nicht irgendwer, sondern das größte deutsche Marktforschungsinstitut.
    2) Ich kenne wiederum fast keinen, der noch kein DAB+ Radio besitzt.
    3) Zumindest in Frankfurt alle Fachhändler überwiegend DAB+ Radios anbieten und auch dazu raten.
  • 15.02.2017 19:58
    Rotbaertchen antwortet auf astounded
    Benutzer astounded schrieb:
    > Benutzer klaus1970 schrieb:
    > > Diese Umfragen sind bewusst manipuliert, oder die Befragten
    > >
    haben UKW-Radios inkl. Digitalanzeige mit Digitalradios
    > >
    verwechselt. In meinem erweiterten Umfeld kenne ich in jedem
    > >
    Fall keinen einzigen außer mir selbst der ein DAB+ Radio
    > >
    besitzt, daher kann ich mir das mit den 22% nicht vorstellen...
    >
    > Natürlich, wenn die Ergebnisse nicht passen, sind die Umfragen
    >
    manipuliert....
    >
    > 1) Wurde die Umfrage von der GfK durchgeführt, das ist nicht
    >
    irgendwer, sondern das größte deutsche Marktforschungsinstitut.
    >
    2) Ich kenne wiederum fast keinen, der noch kein DAB+ Radio
    >
    besitzt.
    > 3) Zumindest in Frankfurt alle Fachhändler überwiegend DAB+
    >
    Radios anbieten und auch dazu raten.

    Deswegen hat astounded ja auch "alternative Fakten" präsentiert - schlicht und einfach ausgedacht. :D

    Die Quote von 22% überrascht mich eher, weil ich sie höher geschätzt hätte. Aber das scheint ja dennoch ein deutlicher Zuwachs zu sein.
  • 16.02.2017 01:24
    x-user antwortet auf klaus1970
    Benutzer klaus1970 schrieb:
    > Diese Umfragen sind bewusst manipuliert, oder die Befragten
    >
    haben UKW-Radios inkl. Digitalanzeige mit Digitalradios
    >
    verwechselt. In meinem erweiterten Umfeld kenne ich in jedem
    >
    Fall keinen einzigen außer mir selbst der ein DAB+ Radio
    >
    besitzt, daher kann ich mir das mit den 22% nicht vorstellen...

    Aber hallo! Die üblichen Tricks der Industrie. GfK gilt als seriös (?) fragt aber nur seine Internetnutzer -- das sagt doch schon alles.

    Ich bin übrigens kein genereller DAB Verweigerer, habe sogar 3 Geräte die auch DAB+ empfangen können. Weil aber da derselbe Schrott gesendet wird wie auf UKW höre ich 99% Netzradio... ohne Werbung.


  • 16.02.2017 10:45
    Rotbaertchen antwortet auf x-user
    Benutzer x-user schrieb:
    > Benutzer klaus1970 schrieb:
    > > Diese Umfragen sind bewusst manipuliert, oder die Befragten
    > >
    haben UKW-Radios inkl. Digitalanzeige mit Digitalradios
    > >
    verwechselt.
    >
    > Aber hallo! Die üblichen Tricks der Industrie. GfK gilt als
    >
    seriös (?) fragt aber nur seine Internetnutzer -- das sagt doch
    >
    schon alles.
    >

    Natürlich gibt es Probleme mit Repräsentativität bei Umfragen. Daraus einen Manipulationsvorwurf zu basteln, zeugt von totaler Unkenntnis.