Diskussionsforum
  • 14.02.2017 14:21
    einmal geändert am 14.02.2017 14:22
    raimerik schreibt

    journalistisches Nachhaken?

    Sorry, aber das Thema (netzübergreifendes?) VoLTE / EVS (=CrystalClear) ist technologisch + journalistisch nur noch frustrierend:

    TelTarif am 26.5.16:

    "Ab Sommer sollen die Kunden zudem netzübergreifend von den VoLTE-Features wie schneller Rufaufbau und verbesserte Sprachqualität profitieren. Entsprechende Kooperationen plant Vodafone mit der Deutschen Telekom und mit Telefónica."

    TelTarif am 13.2.17:

    "Wichtig wäre aber vor allem auch, dass die Netzbetreiber daran arbeiten, die bessere Übertragungsqualität bei Crystal Clear und HD Voice auch über die Netzgrenzen hinaus anzubieten."

    Hmm - wie wäre es mit Nachhaken bei Vodafone + anschließendem Bericht? (Habe ich in den knapp 7 Monaten nichts mtibekommen. Leider.)

    Auch das Nachplappern ohne Nachhaken stört mich gewaltig:

    TelTarif am 26.5.16:

    "Vodafone Deutschland führt EVS ab sofort als nach eigenen Angaben erster Netzbetreiber Europas in seinem LTE-Netz ein. Über kostenfrei erhältliche Firmware-Updates sollen in den nächsten Monaten zahlreiche Smartphones EVS unterstützen."

    Und wo sind wir knapp 7 Monate später?

    Vodafone-Webseite:

    "Vodafone Crystal Clear wird nur von Smartphones unterstützt, die Sie bei uns gekauft haben. Sie telefonieren mit diesen Smartphones kristallklar:
    Samsung Galaxy S7/S7 edge + Sony Xperia XZ"

    Wow.

    Wirklich "zahlreich"! Zwei (!) gebrandete (!) Geräte.

    Da wäre ein nachfragender Artikel nicht nur interessant, sondern auch vielleicht beschleunigend, wenn die Anbieter merken, dass sich irgendwer für die Verzögerungen interessiert!

    (Vom brandingfreien Android-VoLTE will ich nicht noch anfangen...)

    :\ raimerik