Diskussionsforum
Menü

"Faule" treure Kunden werden überall mit kalkuliert


12.02.2017 11:14 - Gestartet von Mayian
einmal geändert am 12.02.2017 11:23
( treure -- treue = teuer - schreibweise Absicht ;-) )

Es ist doch eindeutig. Wer nicht reagiert und es einfach bequem laufen lässt, wird bestraft - für seine Bequemlichkeit.

Damit rechnen die auch ... ganz sicher!

Ich habe schon oft mit anderen darüber gesprochen. Viele werden lieber nicht aktiv, da es zu viel Aufwand bedeutet. Allein ein Provider-Wechsel, eine Rufnummern-Portierung oder gar neue Nummern (die man an alle Freunde neu verteilen muss) sind den meisten die Ersparnis nicht wert.

Und dann noch die Einrichtung. Eine neue SIM-Karte. Vielleicht geht das Smartphone mit dem neuen Anbieter nicht. Manchmal ist auch ein Reset nötig. Und dann noch das Netz.. der Anbieter ist dort besser. der wieder dort. Und welches Netz nutzen die eigentlich? Oft wird es gar nicht erwähnt.

Und beim Internet-Anschluss ist es noch schlimmer. Manchmal muss hier dann ein neuer Modem-Router her. Wie lautet nochmal der Login für den Router? Wieder VoIP neu einrichten. Und und und



Ich bin 100% überzeugt, dass diese Faktoren in der Kalkulationen besonders berücksichtigt werden. Und deshalb wird auch nicht gerne darüber geredet.

Auch Glas setzt sich wohl deshalb nicht wirklich durch. Eine ganz neue Technik. Die Umstellung ist enorm und der Preis auch deutlich höher.


Diese Phänomen hat man quasi bei allen Dienstleistungen.
Bis auf bei der Miete. Hier ist man "Doof", wenn man mal umzieht. ;-)

PS:
Besonders unfair geht meiner Meinung der einzigste flächendeckenden Pay-TV-Anbieter mit Altkunden um.

Neukunden bekommen das ganze Programm quasi zum halben Preis. Und Altkunden müssen ständig ihre Verträge teuer Upgraden, weil mal wieder die Pakete eigenmächtig so verändert wurden, dass ein Sender nicht mehr dabei ist oder ganze Programminhalte werden in neue Sender verschoben, die natürlich nur in neuen Paketen dabei sind. Und wer kündigt und neu abschließt, bekommt noch eine Strafgebühr.

Viele nehmen das Abo hier auch nur wegen des Sports. Auch diese werden benachteiligt. Denn sie müssen erst mal das Standard-Paket bestellen. Ohne das gibt es kein Sport. Und in diesem Paket gibt es quasi nichts besonderes mehr.
(Ich bin natürlich froh, dass dadurch die ARD/ZDF kaum noch Sport zeigen kann, und damit nicht mehr die GEZtler damit belastet werden - trotzdem ist es sehr unfair)

Es gibt keinen anderen flächendeckenden Pay-TV-Anbieter. Es gab mal DF1 für drei Jahre lang. Seither gab es keinen anderen Versuch mehr.

Das hier noch keine Verbraucherzentrale oder der Gesetzgeber eingeschritten ist, ist mir ein Rätsel.


Zwar gibt es seitens Netflix und Amazon Gegenwind. Doch auch hier haben die erst eine Chance, wenn es wirklich überall richtiges Breitband mind. 50 MBit und mehr gibt. Das wird sich aber noch ein Jahrzehnt hinziehen. Diese Anbieter zeigten auch, wie sehr diese klassischen Pay-TV-Abonnenten durch enormen Gebühren und Gängelung ausgenommen werden.

Gut .. ich bin extrem abgeschweift. Doch das Problem gibt es eindeutig Branchenübergreifend.
Menü
[1] Trefferle antwortet auf Mayian
12.02.2017 12:19
Benutzer Mayian schrieb:
( treure -- treue = teuer - schreibweise Absicht ;-) )

Es ist doch eindeutig. Wer nicht reagiert und es einfach bequem laufen lässt, wird bestraft - für seine Bequemlichkeit.

Damit rechnen die auch ... ganz sicher!

Ich habe schon oft mit anderen darüber gesprochen. Viele werden lieber nicht aktiv, da es zu viel Aufwand bedeutet. Allein ein Provider-Wechsel, eine Rufnummern-Portierung oder gar neue Nummern (die man an alle Freunde neu verteilen muss) sind den meisten die Ersparnis nicht wert.

Hallo


Es mag zwar alles so sein, was du schreibst. Du bist aber trotzdem komplett am Thema Vorbei. Der Kunde hat sich AKTIV um eine VVL berühmt mit Aussicht auf die Buchung der Mobilfunkflat. Das ist komplett anders, als was du geschrieben hast...

Ich verstehe nicht, warum 1-1 sich so affig hat, der Kunde will mehr bezahlen als vorher...und man verwehrt es ihm, selbst nach einer VVL. Das nennt man wohl Kundenbindung *kopfschüttel*

Trefferle