Diskussionsforum
Menü

Notstromversorgung der KVz?


11.02.2017 11:09 - Gestartet von krassDigger
Werden MSAN-POTS-Karten auch im KVz eingesetzt werden, und wenn ja, werden diese dann mit einer Notstrombatterie ausgestattet sein?
Menü
[1] marius1977 antwortet auf krassDigger
11.02.2017 12:27
Benutzer krassDigger schrieb:
Werden MSAN-POTS-Karten auch im KVz eingesetzt werden, und wenn ja, werden diese dann mit einer Notstrombatterie ausgestattet sein?
Hierzu hatte ich eine Anfrage an die Telekom gestellt: Offizielle Rückinfo war, dass ausschließlich aus dem HVT geschaltet wird, somit ist Notstrom immer für MSAN-POTS vorhanden.
Menü
[2] postb1 antwortet auf krassDigger
11.02.2017 12:28
Benutzer krassDigger schrieb:
Werden MSAN-POTS-Karten auch im KVz eingesetzt werden, und wenn ja, werden diese dann mit einer Notstrombatterie ausgestattet sein?

Wenn mit Kvz ein Outdoor MSAN gemeint ist, dann wohl nicht.
Denn in Outdoor-Ausbaugebieten sind ja nur diejenigen Kunden am OMSAN angeschlossen, die auch einen Internetanschluss gebucht haben. Ist ja Sinn und Zweck, die GF mit Outdoortechnik näher an den Kunden ranzubringen für höhere Bandbreiten.
Reine Telefonkunden spielen hier keine Rolle, die bleiben wie bisher weiterhin auch direkt per Kupfer an die Vst angebunden.

Und eine Schließung der Vst wirds kaum geben, auch wenn das immer wieder gerüchteweise behauptet wird. Vielleicht könnte teltarif bei diesem Thema mal recherchieren?