Diskussionsforum
Menü

Keine Verbesserung bei Family Card Start Nutzer


01.03.2017 10:09 - Gestartet von mst-son
einmal geändert am 01.03.2017 10:11
Offensichtlich greifen die Verbesserungen nicht bei der Family Card Start, jedenfalls wird mir per 1.3.2017 immer noch angezeigt, dass nur 750 MB enthalten sind.
Menü
[1] hans91 antwortet auf mst-son
01.03.2017 14:00
Ich bin im MagentaMobil Start einer der Erstkunden gewesen (zahle also nur 12x im Jahr die Grundgebühr) und habe die 1 GB auch nicht bekommen, obwohl ein neuer Abrechnungszeitraum angebrochen ist. Die Verbesserung scheint also wohl doch nicht für alle Bestandskunden zu gelten, sondern vermutlich nur für diejenigen, die in den letzten sechs Monaten Kunden geworden sind (und somit 13x im Jahr die Ggb. zahlen).
Menü
[1.1] LarryT antwortet auf hans91
25.03.2017 16:17
Benutzer hans91 schrieb:
Ich bin im MagentaMobil Start einer der Erstkunden gewesen (zahle also nur 12x im Jahr die Grundgebühr) und habe die 1 GB auch nicht bekommen, obwohl ein neuer Abrechnungszeitraum angebrochen ist. Die Verbesserung scheint also wohl doch nicht für alle Bestandskunden zu gelten, sondern vermutlich nur für diejenigen, die in den letzten sechs Monaten Kunden geworden sind (und somit 13x im Jahr die Ggb. zahlen).

Das ist nichts weiter als eine versteckte Preiserhöhung. Wir werden auch niemals eine Anpassung bekommen. Warum! Ganz einfach, es wäre ja ein Verlustgeschäft für die Telekom. Wir bekommen 1GB für einen Monat (12 Monate) während die 2.Gen nur 28 Tage (13 Monate) hat. Und ich finde es auch nicht richtig das teltarif dazu nichts schreibt bzw. sich hier mal zu Wort meldet. Da ist mein vertrauen zur Telekom und teltarif ein wenig gestört worden. Ich glaube ich werde weder der Telekom noch teltarif mein vollstes Vertrauen schenken.

Schade habe viel von teltarif gehalten, werde also nicht mehr jedes Wort glauben das hier geschrieben wird.
Menü
[1.1.1] Molenda antwortet auf LarryT
28.03.2017 10:24
Benutzer LarryT schrieb:
Das ist nichts weiter als eine versteckte Preiserhöhung. Wir werden auch niemals eine Anpassung bekommen. Warum! Ganz einfach, es wäre ja ein Verlustgeschäft für die Telekom. Wir bekommen 1GB für einen Monat (12 Monate) während die 2.Gen nur 28 Tage (13 Monate) hat. Und ich finde es auch nicht richtig das teltarif dazu nichts schreibt bzw. sich hier mal zu Wort meldet.

Hallo!
Das Thema ist natürlich nicht schön und wir haben das durchaus als Verschlechterung aufgefasst: https://www.teltarif.de/telekom-prepaid-...
In der Regel berichten wir neutral, deswegen ist vielleicht nicht aufgefallen, dass wir sehr darauf achten, bei Tarifthemen die Laufzeit zu erwähnen.

Wir arbeiten auch an einer Darstellung im Vergleichsrechner, die den faktisch gestiegenen Kosten Rechnung trägt. Mehr dazu in Kürze.

Beste Grüße,
Daniel Molenda
Menü
[1.1.1.1] Torben987 antwortet auf Molenda
26.07.2017 16:49
Benutzer Molenda schrieb:
Benutzer LarryT schrieb:
Das ist nichts weiter als eine versteckte Preiserhöhung. Wir werden auch niemals eine Anpassung bekommen. Warum! Ganz einfach, es wäre ja ein Verlustgeschäft für die Telekom. Wir bekommen 1GB für einen Monat (12 Monate) während die 2.Gen nur 28 Tage (13 Monate) hat. Und ich finde es auch nicht richtig das teltarif dazu nichts schreibt bzw. sich hier mal zu Wort meldet.

Hallo!
Das Thema ist natürlich nicht schön und wir haben das durchaus als Verschlechterung aufgefasst:
https://www.teltarif.de/telekom-prepaid-... In der Regel berichten wir neutral, deswegen ist vielleicht nicht aufgefallen, dass wir sehr darauf achten, bei Tarifthemen die Laufzeit zu erwähnen.

Wir arbeiten auch an einer Darstellung im Vergleichsrechner, die den faktisch gestiegenen Kosten Rechnung trägt. Mehr dazu in Kürze.

Beste Grüße,
Daniel Molenda



Hallo an alle,

also eigentlich ist es nicht unbedingt eine versteckte Preiserhöhung. Denn auch wenn - bei einem Abrechnungszeitraum von 28 Tagen - auf einen Monat gerechnet die Kosten natürlich etwas höher sind als zuvor, hat man ja auf einen Kalendermonat hochgerechnet auch mehr Datenvolumen. Beim Magentamobil Start M wären das 1,087 GB pro Monat.
Und wenn man das mal mit dem alten Tarif der Generation 1 vergleicht: das waren anfangs 750 MB pro Kalendermonat, im Jahr also 9 GB für €119,40. Mit dem neuen Magentamobil Start M hat man im Jahr für €129,70 ganze 13,04 GB.