Diskussionsforum
  • 03.05.2017 17:34
    postb1 antwortet auf Pitt_g
    Benutzer Pitt_g schrieb:
    > oder?

    Nein, hat damit wohl nix zu tun. Beispiel Österreich.
    Der dortige Betreiber A1, der wie die Telekom in DE aus der Fernmeldebehörde hervorgegangen ist, bietet mit dem NetCube einen stationär nutzbaren ungedrosselten LTE-Zugang an....trotz Festnetz inklusive LTE Hybrid, das die dort ebenfalls verwenden.
    Gibt dort auch Konkurrenz ohne Festnetz wie T Mobile Austria, die ebenfalls unlimitiertes LTE im Programm haben für stationären Einsatz und viel ungedrosseltes Volumen für richtigen mobilen Einsatz im Smartphone...und der Rückfall bei Drosselung bietet dort immerhin noch brauchbare 250kbit - und das alles zum Spottpreis. Trotz dort ebenfalls hoher Lizenzzahlungen für die Funkfrequenzen.

    Und hierzulande in DE lässt sich der Michel melken bis zum Abwinken.
    Vielleicht richtet es der Markt über Konkurrenzangebote ja doch noch. O2 free, VF GigaCube oder congstar homespot gehen da schon eine passende Richtung. Das werden sicher nicht die letzten derartigen Angebote bleiben.