Diskussionsforum
  • 03.05.2017 14:04
    einmal geändert am 03.05.2017 14:10
    chickolino1 schreibt

    Mobil wie DSL 1000, oder DSL 2000 ohne weitere Drosselung

    Mir persönlich würde es ja schon ausreichen wenn ich eine mobile Flatrate bekommen könnte die DSL 1000 speed hätte und nicht weiter gedrosselt wird....

    Ich brauche kein LTE Highspeed.

    Denn damit ist einmal ein gekauftes Volumen nur schneller weg.

    Dann doch lieber den anderen Weg von vornherein gedrosselt dann aber nicht weiter runter im speed.

    So bleibt die Flatrate dann für den Anbieter trotzdem einigermaßen kalkulierbar.

    Und das Netz wird selbst bei mir waren die sich auf diesen Tarif eingeloggt haben nicht über Gebühr belastet z.b. bei einem Konzert oder ähnlichen
  • 03.05.2017 14:36
    Thunderbyte antwortet auf chickolino1
    Benutzer chickolino1 schrieb:
    > Mir persönlich würde es ja schon ausreichen wenn ich eine
    >
    mobile Flatrate bekommen könnte die DSL 1000 speed hätte und
    >
    nicht weiter gedrosselt wird....
    >
    > Ich brauche kein LTE Highspeed.

    Naja, das hast Du ja quasi mit den O2 Free Tarifen. Nur halt noch etwas Highspeed davor.

    Ewig wird das aber auch so nicht weitergehen können, denn in den nächsten Jahren wird 3G zugunsten LTE und dann insbesondere 5G abgeschaltet werden / die Frequenzen dafür verwendet werden.
  • 03.05.2017 14:44
    2x geändert, zuletzt am 03.05.2017 14:51
    chickolino1 antwortet auf Thunderbyte
    @Thunderbyte

    > Naja, das hast Du ja quasi mit den O2 Free Tarifen. Nur halt
    >
    noch etwas Highspeed davor.

    Ja, allerdings hatte ich vergessen dazu zu schreiben als monatlich kündbare Option eines Prepaidtarifes....

    Ich bin nämlich immer über die wintermonate im Ausland...und möchte dann kein deutsches Internet bezahlen, wenn ich es eh nicht nutzen kann.

    ------------------­-------------------------

    WOBEI - ein monatlich zubuchbares DSL-Flat-Paket zu einem Standart-Anschluss wäre natürlich auch nicht schlecht....

    Auch so etwas gibt es im Ausland schon länger...

    In Thailand bucht man einfach 3 oder 6 Monate den DSL Anshcluss.....wenn man dann abreist wird es eben ...stillgelegt... bis man wenn man wiedergekommen ist sein DSL-Prepaidkonto wieder auffüllt und ein neues Paket bucht...

    IDEAL fürs Ferienhaus...

    So etwas für die Sommermonate in Deutschland, wäre auch toll...Grins

    ---------------­-----------------------

    >
    > Ewig wird das aber auch so nicht weitergehen können, denn in
    >
    den nächsten Jahren wird 3G zugunsten LTE und dann insbesondere
    >
    5G abgeschaltet werden / die Frequenzen dafür verwendet werden.

    Schön wäre es natürlich wenn man mit so einer zubuchbaren Option dann auch alle Frequenzen nuten könnte...spirch GPRS/EDGE genauso wie UMTS/HADSP und eben auch LTE....(nur eben im maximalspeed begrenzt auf die Geschwindigkeit von 1000 DSL oder 2000 DSL...

    Mir persönlich bringt der Maximal.Speed Grössenwahn nichts....

    Ich muss nicht mobil immer wieder irgendwelche Youtube Videos anschauen....oder mit live.TV-Streams anschauen die ich genausogut über meine SAT.Antenne einfangen kann...

    Wenn ich mir einen (maximal-)Speed aussuche der für meine Ansprüche ausreicht (und eben nicht Netzseitig bzw. Anbieterseitig weiter gedrosselt wird)....fände ich das schon echt klasse - natürlich ist klar, wenn sich viele in einer Funkzelle aufhalten kann natürlich der Anbieter nicht immer den gebuchten MaximalSpeed sicherstellen. Das Problem kennt ja jeder der mal auf einem Konzert, einer Messe oder auch nur auf einem Rummelplatz war - damit sollte man natürlich leben können.

    Wer einen solchen Tarif als DSL-Ersatz bucht und direkt neben der Festwiese des Münchner Oktoberfestes wohnt----sollte sich darüber im klaren sein, das er während des Oktoberfestes sein Internet nur selten gut nutzen kann.