Diskussionsforum
  • 30.01.2017 16:03
    Moneysac schreibt

    Es würde mich sehr wundern

    Wenn in Smartphones keine "Wanzen" verbaut wären. Dazu sind die Lauschinteressen von Amerika und China einfach zu groß.
  • 30.01.2017 17:07
    Rotbaertchen antwortet auf Moneysac
    Benutzer Moneysac schrieb:
    > Wenn in Smartphones keine "Wanzen" verbaut wären. Dazu sind die
    >
    Lauschinteressen von Amerika und China einfach zu groß.

    Smartphones SIND Wanzen, das kann man sagen auch ohne an Paranoia zu leiden.
    Man muss die Wanzen also nicht verbauen.
  • 02.02.2017 06:34
    x3Ray antwortet auf Moneysac
    Pure Spekulation. Es gibt keinerlei Indizien, die derartige Verschwörungstheorien belegen. Und solange das nicht anders ist, gibt es keinen Grund, Panik zu schieben.

    Benutzer Moneysac schrieb:
    > Wenn in Smartphones keine "Wanzen" verbaut wären. Dazu sind die
    > Lauschinteressen von Amerika und China einfach zu groß.
  • 05.02.2017 14:54
    sipijedy antwortet auf x3Ray
    Benutzer x3Ray schrieb:
    > Pure Spekulation. Es gibt keinerlei Indizien, die derartige
    >
    Verschwörungstheorien belegen.
    LOL Smartphone s sind u.a. die Datenlieferanten von so ziemlich allen staatlichen Überwachungsprogrammen des BND/ NSA und der Östlichen geheimdienste. seit den Nachweisen von snowden wurden die Programme ja nicht eingestellt.

    Und mit digitale Assistenten wie "OK google" "cortana" Amazons alexa und siri geht bei einem beliebigen buzzword das ganze Gespräch verschlüsselt in eine Cloud. Worauf sicher nicht nur die Firma drauf zugriff hat.

    wechat geht mitlerweile in china schon soweit dass es nachrichten ohne meldung an den Absender bearbeitet oder gleich löscht.
    die nachweise für das gesagte sind erbracht und noch auffindbar für denjenigen der nicht alles mit Paranoia wegbügelt.
  • 18.02.2017 16:17
    Moneysac antwortet auf x3Ray
    Benutzer x3Ray schrieb:
    > Pure Spekulation. Es gibt keinerlei Indizien, die derartige
    >
    Verschwörungstheorien belegen. Und solange das nicht anders
    >
    ist, gibt es keinen Grund, Panik zu schieben.

    Weniger Verschwörungstheorie als gesunder Menschenverstand. Warum sollte die NSA sowas NICHT nutzen wenn es möglich ist? Zumal dort viel Geld für viel aufwändigere Abhörtechniken in die Hand genommen wird.