Diskussionsforum
Menü

VoLTE für alle?


24.01.2017 09:54 - Gestartet von christian_koehler
Das müsste ersteinmal möglich werden.
Solange noch fast alle das LTE Netz nicht für Anrufe nutzen können, hat die Telekom ein Problem: GSM allein dürfte dem Ansturm nicht mehr gewachsen sein.
Im Unterschied zu der Zeit vor UMTS haben heute die meisten AllNet Flats oder zumindest grosse Minuten Pakete. Das Nutzungsverhalten hat sich entsprechend geändert.
Menü
[1] marius1977 antwortet auf christian_koehler
24.01.2017 12:58
Benutzer christian_koehler schrieb:
Das müsste ersteinmal möglich werden. Solange noch fast alle das LTE Netz nicht für Anrufe nutzen können, hat die Telekom ein Problem: GSM allein dürfte dem Ansturm nicht mehr gewachsen sein.
Im Unterschied zu der Zeit vor UMTS haben heute die meisten AllNet Flats oder zumindest grosse Minuten Pakete. Das Nutzungsverhalten hat sich entsprechend geändert.
Wir sprechen noch von einem Zeitraum von 4 Jahren. Da tut sich in dieser Branche erfahrungsgemäß noch viel.
Als UMTS eingeführt wurde war das zunächst auch nur Exklusivbestandteil von einigen Verträgen, heute kräht kein Hahn mehr danach. So vermute ich es auch bei VoLTE.

Ich bezweifle, dass heute "noch fast alle das LTE-Netz nicht für Anrufe nutzen", kenne aber keine genauen Zahlen.
Menü
[1.1] christian_koehler antwortet auf marius1977
24.01.2017 13:48

2x geändert, zuletzt am 24.01.2017 13:49
Ich bezweifle, dass heute "noch fast alle das LTE-Netz nicht für Anrufe nutzen", kenne aber keine genauen Zahlen.

Alle Reseller sind raus, alle Prepaidkunden sind raus, alle, die nicht die wenigen geigneten Geräte (mit Telekom Firmware) verwenden sind raus...

Klar, bis 2020 ist nich eine Weile. Aber wenn man dann nicht auf einem grossen Gerätebestand ohne LTE und ohne VoLTE sitzen will, muss sich die Telekom bewegen. Und zwar schon deutlich früher.