Diskussionsforum
Menü

Wirklich?


22.01.2017 12:40 - Gestartet von DerDingsDa
Und siehe da! Ein weiterer Beitrag, der nicht richtig recherchiert wurde und veröffentlicht wurde.

1. "geklaute Amazon-Bewertungen..." - Diese sind für alle frei zugänglich!

2. "erhielt der unseriöse Testseiten-Betreiber eine Provision, und zwar schon beim Klick auf den Affiliate-Link." - Nein! nicht beim Klick auf den Affiliate-Link! Hier wurde nicht richtig recherchiert und quasi die Affiliate-Branche schlecht gemacht!

3. Warum wird nicht über testbericht.de geschrieben, die quasi diese Aktion ins Rollen gebracht haben? Dabei sollte beachtet werden, das selbst testberichte.de auch NICHT! alle Produkte testen, sondern lediglich auf Testberichte von z.B. Stiftung Warentest weiterleiten. Schreiben aber auch von Tests und Testsiegern.

Das sind nur einige kleine Punkte die zu bemängeln sind.

Achja, in diesem Beitrag wird auf Ihre Testberichte weitergeleitet, wie wurden den diese Produkte von Ihnen getestet? Da könnten jetzt böse Zungen auch behaupten, das es nicht ganz ersichtlich ist und Sie krönen ja auch Testsieger und leiten weiter auf Amazon und andere Shops.

Ich weiß zwar nicht ob mein Kommentar überhaupt zugelassen wird oder direkt gelöscht wird, aber das sind nur ein paar Sachen die mir so aufgefallen sind.
Menü
[1] Rotbaertchen antwortet auf DerDingsDa
22.01.2017 17:39
Benutzer DerDingsDa schrieb:
Und siehe da! Ein weiterer Beitrag, der nicht richtig recherchiert wurde und veröffentlicht wurde.

Na, dann bin ich ja mal gespannt.

1. "geklaute Amazon-Bewertungen..." - Diese sind für alle frei zugänglich!

What? Und das bedeutet, dass man sie nach Belieben kopieren darf? Da irrst Du aber gewaltig.

2. "erhielt der unseriöse Testseiten-Betreiber eine Provision, und zwar schon beim Klick auf den Affiliate-Link." - Nein! nicht beim Klick auf den Affiliate-Link! Hier wurde nicht richtig recherchiert und quasi die Affiliate-Branche schlecht gemacht!

Wer hat nicht richtig recherchiert?
Selbstverständlich gibt es neben Pay per Sale auch Pay per Click bzw. Lead.

3. Warum wird nicht über testbericht.de geschrieben, die quasi diese Aktion ins Rollen gebracht haben? Dabei sollte beachtet werden, das selbst testberichte.de auch NICHT! alle Produkte testen, sondern lediglich auf Testberichte von z.B. Stiftung Warentest weiterleiten. Schreiben aber auch von Tests und Testsiegern.

Gut, dass Du hier eine Frage stellst und nicht wie oben einfach (fehlerhaft) behauptest. testbericht.de aggregiert Testberichte, gibt Material von Dritten aber nicht als das eigene aus. Das ist ein völlig anderes Geschäftsmodell, das mit den beschriebenen Betrügereien nichts zu tun hat.

Achja, in diesem Beitrag wird auf Ihre Testberichte weitergeleitet, wie wurden den diese Produkte von Ihnen getestet? Da könnten jetzt böse Zungen auch behaupten, das es nicht ganz ersichtlich ist und Sie krönen ja auch Testsieger und leiten weiter auf Amazon und andere Shops.

Wer teltarif nur ein bißchen kennt oder ein paar Sekunden googelt, findet die Antwort auf diese Frage:
https://www.teltarif.de/h/test-erklaerung.html
In den Mediadaten findest Du auch ziemlich viel erklärt:
https://www.teltarif.de/media/
Die "bösen Zungen" müssten also schon ziemlich informationsresistent sein, aber das gibt es ja zuhauf heutzutage.
Weiterleitungen auf Amazon oder andere Shops habe ich hier nicht gefunden - meinst Du klassische Werbung damit? Da gibt es schon noch einen Unterschied.

Ich weiß zwar nicht ob mein Kommentar überhaupt zugelassen wird oder direkt gelöscht wird, aber das sind nur ein paar Sachen die mir so aufgefallen sind.

Ob Dein Kommentar zulässig ist, kannst Du selbst nachlesen:
https://www.teltarif.de/forum/bed.html

Scheinst mir ja ein ziemlich mißtrauischer Hitzkopf zu sein. Alle Deine Einwände wären mit geringem Aufwand aufzuräumen gewesen. Wozu also diese Stimmungmache?
Keine Ahnung, auf was für Webseiten Du diese schlechten Erfahrungen gemacht hat, aber das muss doch nicht sein.
Menü
[1.1] Martin Ramsch antwortet auf Rotbaertchen
26.01.2017 11:15
„Rotbaertchen“, vielen Dank an Sie für die sachlichen und in meinen Augen auch korrekten Richtigstellungen der Falschaussagen bzw. Vermutungen von „DerDingsDa“. Ihre Antwort hat mir jetzt viel Zeit gespart, weil ich auch schon zu tippen begonnen hatte. :)

„DerDingsDa“: Ich finde es prinzipiell gut und nötig, aufmerksam zu sein. Aber sachlich bleiben, gut recherchieren und nicht in Paranoia verfallen.
Menü
[1.1.1] Rotbaertchen antwortet auf Martin Ramsch
26.01.2017 14:47
Benutzer Martin Ramsch schrieb:
„Rotbaertchen“, vielen Dank an Sie für die sachlichen und in meinen Augen auch korrekten Richtigstellungen der Falschaussagen bzw. Vermutungen von „DerDingsDa“. Ihre Antwort hat mir jetzt viel Zeit gespart, weil ich auch schon zu tippen begonnen hatte. :)

Oh, vielen Dank! :)

„DerDingsDa“: Ich finde es prinzipiell gut und nötig, aufmerksam zu sein. Aber sachlich bleiben, gut recherchieren und nicht in Paranoia verfallen.

Stimme ich zu. Und meine Einwände sind auch in der Tat nicht als Entmutigung gemeint.