Diskussionsforum
  • 19.01.2017 17:47
    marius1977 schreibt

    DS-Lite und überfüllte Cluster

    ... das ist mir spontan beim lesen des Artikels eingefallen! Die Werbeparolen klingen toll, in Wirklichkeit gibts dann verkrüppelte Internetzugänge ala DS-Lite und Datenstau in der Rushhour. Never ever Kabelinternet. Das ist mein persönliches Fazit nach 3 Jahren Unityblödia.
  • 19.01.2017 22:48
    RedDr4g0n antwortet auf marius1977
    Benutzer marius1977 schrieb:
    > ... das ist mir spontan beim lesen des Artikels eingefallen!
    >
    Die Werbeparolen klingen toll, in Wirklichkeit gibts dann
    >
    verkrüppelte Internetzugänge ala DS-Lite und Datenstau in der
    >
    Rushhour. Never ever Kabelinternet. Das ist mein persönliches
    >
    Fazit nach 3 Jahren Unityblödia.

    Ich bin Kabel Kunde (NetCologne) und habe kein DSLite sondern eine normale IPv4. Selbst die Bandbreite ist 24/7 vorhanden (200/40Mbit/s) darum bitte nicht alle über einen Kamm scheren.
  • 20.01.2017 09:01
    einmal geändert am 20.01.2017 12:37
    marius1977 antwortet auf RedDr4g0n
    Benutzer RedDr4g0n schrieb:
    > Benutzer marius1977 schrieb:
    > > ... das ist mir spontan beim lesen des Artikels eingefallen!
    > >
    Die Werbeparolen klingen toll, in Wirklichkeit gibts dann
    > >
    verkrüppelte Internetzugänge ala DS-Lite und Datenstau in der
    > >
    Rushhour. Never ever Kabelinternet. Das ist mein persönliches
    > >
    Fazit nach 3 Jahren Unityblödia.
    >
    > Ich bin Kabel Kunde (NetCologne) und habe kein DSLite sondern
    >
    eine normale IPv4. Selbst die Bandbreite ist 24/7 vorhanden
    >
    (200/40Mbit/s) darum bitte nicht alle über einen Kamm scheren.
    Ein kleiner Regionalanbieter in NRW, ja. Leider sind es bei den großen wie Telecolumus, VF und Unitymedia ganz anders aus :-( Alles verkrüppelte Internetzugänge.

    P.S.: Übrigens bietet Netcologne an Kabelanschlüssen (status quo) kein
    IPv6, hingegen bei DSL/FTTH Dualstack. Und das erwartet man von einem heutigen Zugang.
  • 20.01.2017 14:49
    einmal geändert am 20.01.2017 14:49
    RedDr4g0n antwortet auf marius1977
    Benutzer marius1977 schrieb:
    ...
    > P.S.: Übrigens bietet Netcologne an Kabelanschlüssen (status
    >
    quo) kein
    > IPv6, hingegen bei DSL/FTTH Dualstack. Und das erwartet man von
    >
    einem heutigen Zugang.

    Naja seh ich jetzt nicht so. Die meisten Adressen bzw Inhalte sind nunmal noch mit IPv4 besser erreichbar, also kein Nachteil. Bei Nachfrage beim Support bekommt man auch eine IPv6 Adresse,wenn man Sie möchte.