Diskussionsforum
  • 03.01.2017 00:00
    2x geändert, zuletzt am 03.01.2017 17:21
    mikeandy schreibt

    1&1 EU Roaming Verschlimmbesserung

    Das bringt eine bittere Pille mit, bisher konnte man sich bei den Tarifen bis 4GB frei entscheiden ob man eine Auslandsnutzung für 4,99 Euro zubuchen wollte, ist jetzt zwangsincludiert (Tarife wurden alle um 5,00 Euro angehoben), jetzt wurde der Preis damit also rechnerisch sogar um 1 cent erhöt bei schlechterer Leistung (35 EU-Länder), Wegfall von San Marino, Schweiz und der Türkei. Beim 5GB Tarif gibt es für die 5,00 Euro nun eine zweite SIM-Karte (1GB für Inland und Ausland) für's Tablet dazu (wenn man ein entsprechendes Tablet hat kann man es nutzen, sonst ist sie nutzlos) da dieser die eigentliche Auslandsnutzung (bisher in 38 Ländern) schon immer beinhaltete. Ist nicht wirklich eine Verbesserung die ich da erkenne.