Diskussionsforum
Menü

JA, bei steigender Qualität zu niedrigeren Preisen


29.12.2016 09:21 - Gestartet von trzuno
Wenn die Qualität der echten VR Brillen (nicht Handy in Pappschale) steigt und gleichzeitig die Preise deutlich sinken, dann könnte das mittelfristig in ~3-4 Jahren zu einem Verkaufsschlager im Massenmarkt werden.

Für den Massenmarkt muss nämlich erst einmal die Voraussetzung in Form eines entsprechend leistungsfähigen PCs / Spielkonsole mit für VR geeigneter Grafiklösung vorhanden sein. Erst dann sinkt der Aufpreis für VR von "Kosten für ein komplettes neues System mit Brille" auf nur noch die "Kosten für die Brille". Und wenn auch noch die Brille in den Bereich unter 300€ sinkt, dann wird das für viele interessant.

600€ für Brille + mindestens 400€ für neue geeignete Grafikkarte usw. im PC (bzw. ~1300€ für kompletten PC) hemmen das derzeit noch.