Diskussionsforum
Menü

Willkürlicher Zeitpunkt zulässig?


06.03.2017 17:21 - Gestartet von rmax
Mir wurde heute zum ersten Mal der höhere Preis in Rechnung gestellt, mein Anschluß läuft aber immer noch über Telefonica und easybell hat bisher nichts verlauten lassen, wann die Umstellung stattfinden soll.

Ich frage mich, ob eine Preiserhöhung mit der Begründung die Vorleistungskosten seien gestiegen nicht erst dann beim einzelnen Kunden zum Tragen kommen dürfte, wenn dessen Anschluß auch tatsächlich auf den neuen Netzbetreiber umgeschaltet wird.

Derzeit sehe ich eine ungerechtfertigte Bereicherung, weil einerseits schon das erhöhte Entgelt kassiert, andererseits aber noch die günstigere Vorleistung eingekauft wird.

Wäre schön, wen teltarif das mal recherchieren könnte.
Menü
[1] Rotbaertchen antwortet auf rmax
06.03.2017 18:35
Benutzer rmax schrieb:
Mir wurde heute zum ersten Mal der höhere Preis in Rechnung gestellt, mein Anschluß läuft aber immer noch über Telefonica und easybell hat bisher nichts verlauten lassen, wann die Umstellung stattfinden soll.

Wie hat sich easybell denn dazu geäußert?

Ich frage mich, ob eine Preiserhöhung mit der Begründung die Vorleistungskosten seien gestiegen nicht erst dann beim einzelnen Kunden zum Tragen kommen dürfte, wenn dessen Anschluß auch tatsächlich auf den neuen Netzbetreiber umgeschaltet wird.

Derzeit sehe ich eine ungerechtfertigte Bereicherung, weil einerseits schon das erhöhte Entgelt kassiert, andererseits aber noch die günstigere Vorleistung eingekauft wird.

Welche Info hast Du, dass Dein Anschluss komplett über Telefonica läuft? Könnte die Telekom nicht die Vorleistung an Telefonica liefern, die ihrerseits den Anschluss realisieren? Hier wurde doch immer wieder gemeldet, dass o2 DSL abbaut und VDSL eigentlich gar nicht mehr selbst besitzt. Um wie viele Ecken geht das wohl? Und ob Speedtests & Co. das so schnell mitkriegen - wer weiß?
Menü
[1.1] rmax antwortet auf Rotbaertchen
06.03.2017 19:19
Benutzer Rotbaertchen schrieb:

Wie hat sich easybell denn dazu geäußert?

Steht doch im Artikel:"Die Preiserhöhung erhalten nur Kunden, deren Anschlüsse in absehbarer Zeit umgestellt werden."

Demnach besteht eben kein direkter zeitlicher Bezug zwischen der Erhöhung und der Umstellung, denn "absehbar" ist es für easybell ja auch dann, wenn sie jetzt schon wissen, daß es erst in sechs Monaten sein wird.

Welche Info hast Du, dass Dein Anschluss komplett über Telefonica läuft?

In der DSL-Info meiner Fritz!Box kann ich sehen, daß ich seit Jahr und Tag mit gleichen DSLAM (Broadcom 161.183) verbunden bin. Das Modell scheint typisch für Telefonica zu sein, ich weiß allerdings nicht, was die Telekom einsetzt. Auch die Leitungsdaten haben sich nie geändert, die hätten sich bei einer Umstellung aber ändern müssen, denn Telefonica setzte nur Indoor-DSLAMs ein, während die Telekom meines Wissens nur Outdoor DSLAMs einsetzt.

Könnte die Telekom nicht die Vorleistung an Telefonica liefern, die ihrerseits den Anschluss realisieren?

Laut Artikel nicht:"Telefónica selbst kauft ebenfalls künftig bei der Telekom ein, kann diese Leitungen aber offenbar nicht an Dritte weitergeben. easybell ist daher gezwungen, den Lieferanten zu wechseln."

Und ob Speedtests & Co. das so schnell mitkriegen - wer weiß?

Von Speedtests war nie die Rede.
Menü
[1.1.1] Rotbaertchen antwortet auf rmax
07.03.2017 09:26
Benutzer rmax schrieb:
Benutzer Rotbaertchen schrieb:

Wie hat sich easybell denn dazu geäußert?

Steht doch im Artikel:"Die Preiserhöhung erhalten nur Kunden, deren Anschlüsse in absehbarer Zeit umgestellt werden."

Die Frage ging direkt an Dich, ich stelle sie mal anders: Hast Du bei easybell mal diesbezüglich nachgefragt und - falls ja - was haben sie geantwortet?
Menü
[1.1.1.1] rmax antwortet auf Rotbaertchen
07.03.2017 09:54

einmal geändert am 07.03.2017 09:55
Benutzer Rotbaertchen schrieb:

Hast Du bei easybell mal diesbezüglich nachgefragt und - falls ja - was haben sie geantwortet?

Weil ich ihnen gestern wegen eines Abrechnungsfehlers auf der neuesten Rechnung eh schreiben mußte, habe ich mich auch gleich noch zur Tarifänderung geäußert und u.A. diesen Punkt moniert. Antwort steht noch aus.
Menü
[1.1.1.1.1] Rotbaertchen antwortet auf rmax
07.03.2017 12:27
Benutzer rmax schrieb:
Weil ich ihnen gestern wegen eines Abrechnungsfehlers auf der neuesten Rechnung eh schreiben mußte, habe ich mich auch gleich noch zur Tarifänderung geäußert und u.A. diesen Punkt moniert. Antwort steht noch aus.

Alles klar, vielen Dank. Bin gespannt.
Menü
[1.1.1.1.2] hafenbkl antwortet auf rmax
05.11.2017 14:10
Benutzer rmax schrieb:
... Antwort steht noch aus.

Hast du inzwischen eine Antwort erhalten?
Menü
[1.1.1.1.2.1] rmax antwortet auf hafenbkl
08.01.2018 14:39
Benutzer hafenbkl schrieb:
Benutzer rmax schrieb:
... Antwort steht noch aus.

Hast du inzwischen eine Antwort erhalten?

Nein, easybell hat sich nicht mehr weiter dazu geäußert. :(