Diskussionsforum
Menü

Darum


07.12.2016 11:29 - Gestartet von Mister79
wird genau dieser Zustand irgendwann Android das Genick brechen. Es muss nur etwas kommen, was den Kunden zusagt und wenn der Lauf im Gange ist, wird Android diesen auch nicht mehr stoppen können. Aber bitte, die OEMs wird es recht sein und Android (Google) damit auch. Neue Geräte verkaufen ist halt im Moment der Renner. Der Wandel kommt und selbst Android Fanboys fangen langsam an diesen Trend zu bemängeln. Wieder ein neues Gerät ahhh mein Nexus wird ab jetzt nicht mehr unterstützt, warum usw? Die Zeit kommt...
Menü
[1] DerSiedler antwortet auf Mister79
07.12.2016 11:57

einmal geändert am 07.12.2016 11:59
Hat es Windows das Genick gebrochen? Nein. Die meisten Kunden kaufen ihr Geräte rein nach dem Preis. Updates über einen längeren Zeitraum als 1 Jahr anzubieten ist geschäftsschädigend. Android wird zum Verhängnis, dass Einstiegsgeräte teils schon mit veraltetem OS auf den Markt kommen und nie Updates bekommen. Zudem sind sie hardwareseitig so mau ausgestattet, dass neuere Systeme ohnehin nicht laufen würden.

Kaum ein Kunde hat ausreichend Sachverstand das Thema zu überblicken. Selbst wenn es ein Update geben würde, erfahren die meisten davon nicht, klicken Warnungen einfach weg, Hinweise werden ignoriert, weil man ja nur WhatsApp machen möchte.

Es wird nie besser, bis Google für alle neuen Geräte technische Spezifikationen fordert, die ein Update mind. 2 Jahre ermöglichen und individuelle Herstelleranpassungen unterbindet. Und das wird nicht passieren.

Amazon geht bei seinen Fire-Geräten einen guten Weg. Sicherheitsupdates werden einfach im Hintergrund installiert. Der Nutzer muss nichts tun.

Benutzer Mister79 schrieb:
wird genau dieser Zustand irgendwann Android das Genick brechen. Es muss nur etwas kommen, was den Kunden zusagt und wenn der Lauf im Gange ist, wird Android diesen auch nicht mehr stoppen können. Aber bitte, die OEMs wird es recht sein und Android (Google) damit auch. Neue Geräte verkaufen ist halt im Moment der Renner. Der Wandel kommt und selbst Android Fanboys fangen langsam an diesen Trend zu bemängeln. Wieder ein neues Gerät ahhh mein Nexus wird ab jetzt nicht mehr unterstützt,
warum usw? Die Zeit kommt...