Diskussionsforum
Menü

Gerne gebe ich noch Auskunft über den Hybriden.


18.11.2016 13:14 - Gestartet von Mister79
einmal geändert am 18.11.2016 13:30
Hybrid soll an dieser Adresse nicht verfügbar sein. Es gibt zwar LTE Signale, welche aber bei der Telekom nur für den outdoor Bereich gedacht sind. Eine Indoor Verfügung kann, muss aber nicht gegeben sein und ist für den Bereich auch nicht angedacht. Daher nimmt die Telekom Abstand an diesem Anschluss. Eventuell hilft in so einem Fall eine Außenantenne aber mal ehrlich, nein, der Anschluss läuft jetzt, nicht als Annex J, dafür aber als Annex B. Gut, ist halt so aber nach dieser langen Zeit ist meine Bekannte mehr als glücklich dann auch mal DSL und Telefon in der Wohnung zu haben.

FRITZ!Box wäre 9300 kBit/s und die Signalstärke ist 11 dB [vermutlich ist die Leitungsdämpfung gemeint, Anm. d. Red.]. Umso verwunderlicher, wie ich finde, dass man ADSL Annex-B geschaltet hat und nicht Annex-J.

Ja, mein Fehler, ich meinte die Störabstandsmarge. Diese ist seit meiner letzten Kontrolle bei rund 11dB. Mal 10, mal 9, dann wieder 11 usw. Klar, diese schwankt etwas aber bleibt über der magischen Grenze von 6-7. Angeschlossen ist eine Fritzbox 7270, da der im Auftrag aufgeführte Router bis heute nicht angekommen ist. Bei der Korrektur der Rechnung (die oben genannten 200 Euro) wurde auf ein erneutes verschicken verzichtet. Der Router mag zwar schon älter sein und den EOS Status erreicht haben aber funktioniert an dem Anschluss einwandfrei. Ein Austausch gegen ein aktuelles Modell ist angedacht aber mit keiner hohen Prio belegt.

Ich danke Teltarif für die Unterstützung und diesen wirklich guten Beitrag dazu. Dieser ist gut geschrieben, drückt auch genau den Ärger aus, welchen meine Bekannte seid dem Start der Bestellung durchgemacht hat und ist dazu auch noch sachlich geschrieben.

Vielen vielen Dank an Teltarif.!!!!!