Diskussionsforum
Menü

Wer jetzt auf DVB-T2 umsteigt hat sie nicht mehr alle...


21.12.2016 14:32 - Gestartet von klaus1970
einmal geändert am 21.12.2016 17:27
...denn spätestens 2030 ist ja dann mit dem terrestrischen Fernsehen komplett Schluss, Bis dahin dürfte aber die gesamte Medienwelt All-IP sein, und auch die gesamte Welt um uns herum. Ich freue mich dann schon auf den Hackerangriff, der dann mal die gesamte Welt lahmlegt - von der Trinkwasserversorgung bis zum Strom. Hallelujah!!
Menü
[1] tosho antwortet auf klaus1970
25.05.2017 02:24
Benutzer klaus1970 schrieb:
...denn spätestens 2030 ist ja dann mit dem terrestrischen Fernsehen komplett Schluss, Bis dahin dürfte aber die gesamte Medienwelt All-IP sein, und auch die gesamte Welt um uns herum. Ich freue mich dann schon auf den Hackerangriff, der dann mal die gesamte Welt lahmlegt - von der Trinkwasserversorgung bis zum Strom. Hallelujah!!

Optimist. Du glaubst wirklich, dass sich der neue Standard 13 Jahre hält?
Schwarz-Weiß Fernseher konnte man 70 Jahre lang benutzen, Farbfernseher 50 Jahre lang, DVB-T 11 Jahre lang. - Ich rechne mal mit 5 Jahren für DVB-T2. Manm muss ja schließlich auch an das Wachstum denken. Irgendwie muss diese Welt doch kaputt zu kriegen sein...

Zum Thema "lahm legen" lief am 22. auf ARD eine interessante Sendung: "Wir hacken Deutschland". Gruselig.