Diskussionsforum
Menü

2020? DVB-T UMTS; was fällt noch


15.12.2016 16:17 - Gestartet von Pitt_g
einmal geändert am 15.12.2016 16:38
schon interessant 700Mhz und 2100 Mhz fallen beide
Ein Band für die Grosse Zellen und eins für kleine Zellen.
Bin gespannt, was jetzt mit 900 Mhz für GSM passiert
ISDN wird auch abgelöst, ..aber GSM? da sollte VoLTE wohl langsam für alle drin sein dank 800Mhz Band. LTE bei allen Providern.
Menü
[1] r o s s i n antwortet auf Pitt_g
15.12.2016 23:47
GSM 900 bleibt noch viele Jahre erhalten, schließlich können die vielen in Betrieb befindlichen Handys nicht einfach abgeschaltet werden. GSM 1800 wird man für LTE umstellen.
Menü
[1.1] lucky2029 antwortet auf r o s s i n
16.12.2016 08:47
Benutzer r o s s i n schrieb:
GSM 900 bleibt noch viele Jahre erhalten, schließlich können die vielen in Betrieb befindlichen Handys nicht einfach abgeschaltet werden. GSM 1800 wird man für LTE umstellen.

GSM900 wird noch erhalten bleiben => Ja
Wegen der vielen Handys? => Nein
Im Zyklus von 2 Jahren wäre der größte Teil ausgetauscht. Viel mehr geht es um die bereits vorhandenen M2M* Lösungen. Diese lassen sich oft nicht einfach mal so eben austauschen. Diese Produkte leben halt schon noch was länger (zB Stromzähler, Betriebsanlagen in der Fertigung usw.).

*Machine to machine communication
Menü
[1.1.1] r o s s i n antwortet auf lucky2029
16.12.2016 11:10
Derzeit sind GSM Handys noch im Verkauf deshalb wird auch GSM 900 nicht in den nächsten 2-5 Jahren abgeschaltet und dient weiter als Notfallnetz unter anderen auch für Einsatzkräfte. Das ist auch von BNA so gewollt und währe unzumutbar auch für ältere Leute die vor wenigen Monaten erst ein GSM Gerät gekauft haben.
Benutzer lucky2029 schrieb:
GSM900 wird noch erhalten bleiben => Ja
Wegen der vielen Handys? => Nein
Im Zyklus von 2 Jahren wäre der größte Teil ausgetauscht.