Diskussionsforum
Menü

Schon gut


14.11.2016 13:07 - Gestartet von montaxx
Grundsätzlich sind Internetradios eine prima Sache.Ich habe seit einigen Monaten selbst eines und bin an sich sehr zufrieden damit.Es ist ein Eigengewächs der Mediamarkt/Saturn/Redcoon-Gruppe und war etwa ein Drittel so teuer wie ein ähnliches Gerät von Sangean.Wichtig war mir dabei,dass ein eingebauter CD-Spieler dabei war,da ich nicht mehrere Anlagen nebeneinander stehen haben wollte.Bei Fragen haben sie ein Callcenter irgendwo im Ausland,von dem man,je nach "Callagent" mal fundierte,mal bestenfalls bemühte Auskunft bekommt.Wie der Autor und manche User hoffe auch ich,dass die Senderdatenbank,mit der o.g. Gruppe zusammenarbeitet,nicht so bald Pleite macht ;-)
Da sollten die Radioanbieter in der Tat dafür sorgen,dass bei einer derartigen Pleite rasch für einen Ersatzdatenbankanbieter gesorgt wird.Falls nicht:Kunden wie ich haben diesbezüglich ein langes Gedächtnis.Ausweichen auf UKW und DAB ist für mich kein Ersatz,da das Gerät keinen Kabelanschluss ermöglicht,sondern nur eine ausklappbare Antenne hat wie einst bei Kofferradios und bestenfalls zur kurzzeitigen Überbrückung taugt.Und eben nicht die riesige,weltweite Senderauswahl bietet.
Menü
[1] fanlog antwortet auf montaxx
14.11.2016 13:40
Benutzer montaxx schrieb:
...
Da sollten die Radioanbieter in der Tat dafür sorgen,dass bei einer derartigen Pleite rasch für einen Ersatzdatenbankanbieter gesorgt wird....

Tja, wie die Erfahrung zeigt, bleibt auch ein Markenhersteller wie Sony nicht davon verschont und die Kunden schauen ins Leere. Mein Internetradio stammt von Marantz und ich hoffe, dass es länger geht. Aber 20 und mehr Jahre wie ein hochwertiges UKW-Radio wird es wohl nicht sein. Da müssen die Hifi-Anbieter aufpassen, wenn sie nicht länger das Angebot sicherstellen können, werden alle nur noch Hifi-Verstärker und Lautsprecher kaufen und als weiteres Endgerät nur noch ein Smartphone nutzen, das alle 2 Jahre ausgewechselt wird.