Diskussionsforum
Menü

Vorgänger hatte LTE-Band 20


09.11.2016 10:32 - Gestartet von franskeijer
Der Vorgänger (ohne "E") hatte das LTE-Band 20.

Wie wichtig das ist, kann man in diesem Artikel nachlesen:
https://www.teltarif.de/lte-frequenzen-band-20-...
(Ich gehe deswegen davon aus, daß teltarif ausschließlich LTE-Handys empfiehlt, die dieses Kriterium erfüllen.)
Menü
[1] daGiz antwortet auf franskeijer
09.11.2016 10:52

einmal geändert am 09.11.2016 10:53
Benutzer franskeijer schrieb:

(Ich gehe deswegen davon aus, daß teltarif ausschließlich LTE-Handys empfiehlt, die dieses Kriterium erfüllen.)

Wenn man es genau nimmt: Teltarif empfiehlt nicht, sondern stellt vor. Und zwar neutral jedes Gerät für sich, das einen Artikel bekommt. Eine Empfehlung ist wertend und eher nicht angebracht.

Darüber hinaus benötigt nicht jeder LTE. Genauso kann man auch sagen, dass der geneigte Käufer/Interessent selber in der Lage sein sollte, sich eben über die benötigte Hardware zu informieren, ergo auch, welche Bänder vom Gerät unterstützt werden.

Zudem ist im Artikel vermerkt: "Zu den LTE-Bändern hat der Hersteller noch keine Angaben gemacht." (Es wird somit nichts unter den Tisch gekehrt)

Menü
[1.1] Cartouche antwortet auf daGiz
09.11.2016 11:56
Benutzer daGiz schrieb:

Darüber hinaus benötigt nicht jeder LTE.

Um Himmels Willen, warum das denn?
Welche Nutzergruppe würde denn kein LTE benötigen und wie begründest Du das?
Menü
[1.1.1] daGiz antwortet auf Cartouche
09.11.2016 12:03
Benutzer Cartouche schrieb:
Benutzer daGiz schrieb:

Darüber hinaus benötigt nicht jeder LTE.

Um Himmels Willen, warum das denn?
Welche Nutzergruppe würde denn kein LTE benötigen und wie begründest Du das?

Dann bring du doch bitte ein Argument, warum man UNBEDINGT LTE benötigt!?
Ich z.B. habe noch nie LTE gehabt, nicht gebraucht oder sonstiges. Ich bekomme zuverlässig über 3G permanent ausreichend Datenfluss für ALLE alltäglichen Anwendungen inkl. (F)HD-Streams (ruckelfrei), habe keine Aussetzer in der Telefonie oder dergleichen. Egal wo ich mich auch aufhalte. So what? Wo ist das Argument, warum ichs unbedingt bräuchte? Und unter rund 80 Mio. Bundesbürgern kann ich dir garantieren, dass ich nicht der einzige bin ;)
Menü
[1.1.1.1] fetteente antwortet auf daGiz
09.11.2016 13:47
Benutzer daGiz schrieb:
Benutzer Cartouche schrieb:

Dann bring du doch bitte ein Argument, warum man UNBEDINGT LTE benötigt!?

Die Frage wurde schon mit dem Link im ersten Post beantwortet, muss man nicht nochmal durchkauen. und wers nicht braucht, so what. Für viele andere ist LTE 800 nun mal ein Thema.
Menü
[1.1.1.1.1] daGiz antwortet auf fetteente
09.11.2016 13:58
Benutzer fetteente schrieb:
Benutzer daGiz schrieb:
Benutzer Cartouche schrieb:

Dann bring du doch bitte ein Argument, warum man UNBEDINGT LTE benötigt!?

Die Frage wurde schon mit dem Link im ersten Post beantwortet, muss man nicht nochmal durchkauen. und wers nicht braucht, so what. Für viele andere ist LTE 800 nun mal ein Thema.

Das ist so nicht richtig. Da gehts lediglich um das Band 20 für die 800er Frequenzen.

Bedeutet jedoch noch alles lange nicht, dass jeder Mensch auf LTE angewiesen ist oder es braucht/benötigt. Das ist schlichtweg falsch. Es gibt Regionen, in denen man daran nicht vorbeikommt, weil 3G nicht zu finden ist, das ist richtig.

Aber eben kein Grund zu verallgemeinern, eine "Empfehlung" nur für LTE mit 800ern auszusprechen. Das ist nunmal nicht der richtige Weg für alle.
Menü
[1.1.1.1.1.1] Cartouche antwortet auf daGiz
09.11.2016 14:49


Bedeutet jedoch noch alles lange nicht, dass jeder Mensch auf LTE angewiesen ist oder es braucht/benötigt. Das ist schlichtweg falsch. Es gibt Regionen, in denen man daran nicht vorbeikommt, weil 3G nicht zu finden ist, das ist richtig.

Aber eben kein Grund zu verallgemeinern, eine "Empfehlung" nur für LTE mit 800ern auszusprechen. Das ist nunmal nicht der richtige Weg für alle.

Wer bestimmt das so allgemeingültig? ;-)

Solange es preislich vergleichbare Geräte mit Band 20 gibt, ist es eine zumindest empfehlenswertere Wahl für die Mehrheit der Nutzer.
Auch für Dich, denn Du könntest LTE ausschalten, wenn es Dir gefällt. Andersherum geht es aber nicht.

Auch der Preis ist kein Argument: bei Aldi gibts das Einfach-Smartphone LG K3 mit Band 20 und NFC schon für 89,- €
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] daGiz antwortet auf Cartouche
09.11.2016 14:57
Benutzer Cartouche schrieb:

Wer bestimmt das so allgemeingültig? ;-)

Niemand :D Deswegen war es mein Ansinnen, gegen die Verallgemeinerung aus dem Ursprungskommentar zu argumentieren ;) [der Zusatz in der Klammer]

Solange es preislich vergleichbare Geräte mit Band 20 gibt, ist es eine zumindest empfehlenswertere Wahl für die Mehrheit der Nutzer.
Auch für Dich, denn Du könntest LTE ausschalten, wenn es Dir gefällt. Andersherum geht es aber nicht.

Zumindest für diejenigen, bei denen es tatsächlich speziell auf das Band ankommt =) Urbane Regionen sind netzseitig ja in der Regel (punktuelle Ausnahmen bestätigen diese) mit allen Standards gut versorgt
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1] Umsteiger antwortet auf daGiz
09.11.2016 18:29
LTE ist leider schon wichtig,
Ich bin des Öfteren in Gegenden unterwegs wo es nur LTE gibt oder 2G!
Kein Umts bzw Hspa in keinem Netz!
Daher bin ich froh ein LTE Gerät mit passenden Tarif zu nutzen ansonsten wäre Essig.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1.1.1] Cartouche antwortet auf Umsteiger
10.11.2016 01:54
daGiz beschreibt seine eigene Situation und seine eigenen Bedürfnisse. Allerdings stellt er seine Situation aber als allgemeingültig dar.
So ist das Leben aber nicht.

Werde also jeder nach seiner Fasson glücklich.

Für mich gilt: fragt mich ein Mobilfunk-Unerfahrener, welches Gerät zu kaufen ist, würde ich ihm immer, ohne Ausnahme, ohne Betrachtung seiner Wohnumgebung raten ein Gerät mit allen sinnvollen Bändern und Dual-Sim zu wählen.

Eine andere Empfehlung wäre mir gegenüber einem Laien aus eigener Betrachtung zu mangelhaft.