Diskussionsforum
Menü

Und Windows für Desktops gleich mit an die Wand gefahren


25.10.2016 12:48 - Gestartet von LilaFox
Windows 7 war im Grunde das beste Windows, was Microsoft je herausgebracht hatte.

Und dann wollte man es irgendwie mehr an ein Smartphone / Tablett anlehnen und hat damit viele Kunden auch auf dem Desktop gleich mit enttäuscht.

Schon mit 8 ging es los, indem man einfach mal das Startmenü entfernte. Nur durch grossen Protest der Nutzer, hat man es dann doch wieder eingeführt. Aber dann war es längst zu spät. Viele Kunden sind zurück zu 7, solange es noch möglich ist. Oder gleich zu MacOS oder einem der vielen Linux-Desktop gewechselt.

Das ist zwar auch eine heftige Umstellung, doch wenn die Umgebung sowieso komplett umgebaut wurde um den gewöhnten Windows Nutzer zu ärgern, kann man sich gleich an einen ganz anderen Unterbau gewöhnen.

Die Windows 7 Updates hat Microsoft auf jedenfall auch zunichte gemacht. Ständig fallen die Updates auf vielen 7er Desktops inzwischen auch in Endlosschleifen aus. Auch beim Windows 10 kann ein Upgrade immer und immer wieder neu anfangen und der Nutzer sieht nur Stundenlang den Rechner rechnen und am Ende nur einen Misserfolg zu lesen.

Die ganze Windows Welt wird leider Stück für Stück gerade gegen die Wand gefahren.
Menü
[1] mikiscom antwortet auf LilaFox
25.10.2016 13:14
Benutzer LilaFox schrieb:
Windows 7 war im Grunde das beste Windows, was Microsoft je herausgebracht hatte.
...
Die ganze Windows Welt wird leider Stück für Stück gerade gegen die Wand gefahren.

Wie recht Du doch hast. Einerseits ist der zwar ehrlich, von besser machen aber keine Spur.
Schon die Tatsache, dass deren Handys ein Ladenhüter sind, sollte denen doch zu denken geben bei Windows bloß nix im Smartphone-Style zu machen. Da haben die nunmal Null Ahnung von. Und wenn man von etwas keine Ahnung hat, soll man's besser gar nicht erst anpacken, damit man nix kaputt macht bzw. sich nicht blamiert.
Menü
[2] tommy0910 antwortet auf LilaFox
27.10.2016 00:18
Benutzer LilaFox schrieb:
Windows 7 war im Grunde das beste Windows, was Microsoft je herausgebracht hatte.

Nein, das war XP. Vista und 7 waren bereits deutlich schlechter, vielfach wurde hier bereits die Konfigurierbarkeit eingeschränkt.