Diskussionsforum
Menü

mal ehrlich....


24.10.2016 14:06 - Gestartet von wolfbln
Die Streams sind unterirdisch in der Qualität, die Werbung nervt und man fängt sich noch so einiges ein da in den Abspielprogrammen. Da ist die Hörfunk-Konferenz der ARD-Sender häufig viel mitreißender. Wer Hardcore-Fan seines Bundesliga-Vereins ist, steht bei Heimspielen im Stadion und bei Auswärtsspielen in der Kneipe mit Sky.

Eigentlich ist die ja die Fußball-Buli der einzige sinnvolle Einsatz der Streams. Sie sind illegal. Das ist jedem klar, aber für den Benutzer doch ziemlich folgenlos.

Ich würde mir mal von Teltarif einen ähnlichen Artikel über VPN-Tunneling wünschen. Hier ist die Illegalität viel zweifelhafter. Ich zahle z.B. in Deutschland "Rundfunkbeiträge", bin aber 1/2 des Jahres im Ausland, wo dann ARD/ZDF geo-restricted ist.

Mit ca. 5 € pro Monat und einem schnellen WLAN habe ich fast alle Free-to-air-Kanäle in Europa offen. D.h. bei Champions League auch den Dienstag beim SRF oder Alternativspiel am Mittwoch im ORF jeweils mit deutschem Kommentar oder eben bei einem der über 10 anderen Sendern, die ihre Heimmannschaften zeigen. Die Qualität ist gut und Werbung kommt höchstens kurz von Zattoo oder Teleboy.
Menü
[1] peti55 antwortet auf wolfbln
27.10.2016 09:48


Ich würde mir mal von Teltarif einen ähnlichen Artikel über VPN-Tunneling wünschen. Hier ist die Illegalität viel zweifelhafter. Ich zahle z.B. in Deutschland "Rundfunkbeiträge", bin aber 1/2 des Jahres im Ausland, wo dann ARD/ZDF geo-restricted ist.

Wenn Du mehr als 180 Tage weg bist würde ich mich in D abmelden - dann ist die GEZ weg. Mach ich zumindest immer wenn ich lange weg bin.
Menü
[1.1] hruprecht antwortet auf peti55
27.10.2016 18:03
Benutzer peti55 schrieb:


Ich würde mir mal von Teltarif einen ähnlichen Artikel über VPN-Tunneling wünschen. Hier ist die Illegalität viel zweifelhafter. Ich zahle z.B. in Deutschland "Rundfunkbeiträge", bin aber 1/2 des Jahres im Ausland, wo dann ARD/ZDF geo-restricted ist.

Wenn Du mehr als 180 Tage weg bist würde ich mich in D abmelden
- dann ist die GEZ weg. Mach ich zumindest immer wenn ich lange weg bin.
Sich abmelden kann er doch nur, wenn er seine Wohnung aufgibt? Reicht es ein halbes Jahr weg zu sein um sich bei der GEZ abzumelden (wenn man die Wohnung behält und weiter gemeldet ist)?