Diskussionsforum
Menü

teltarif.de auf einmal für eine Datenautomatik?


11.10.2016 09:44 - Gestartet von Gustav Gnöttgen
Ich musste bei der Passage schon schmunzeln, wenn man die heftige Kritik von teltarif.de an der Datenautomatik von Drillisch noch im Hinterkopf hat:

"Natürlich kann man Drillisch grundsätzlich keinen Vorwurf machen, zumal der Discounter diese Regelung offen kommuniziert. Kundenfreundlich ist es dennoch nicht, den Nutzer in den Offline-Modus zu verbannen, zumal es abseits der Hinweis-SMS nach Verbrauch von 80 Prozent des Inklusivvolumens nicht einmal die Möglichkeit gibt, zu kontrollieren, wie viel Volumen im jeweiligen Abrechnungszeitraum für die Auslandsnutzung noch zur Verfügung steht."

;-)
Menü
[1] Chris111 antwortet auf Gustav Gnöttgen
11.10.2016 09:48
Benutzer Gustav Gnöttgen schrieb:
Ich musste bei der Passage schon schmunzeln, wenn man die heftige Kritik von teltarif.de an der Datenautomatik von Drillisch noch im Hinterkopf hat:
;-)
Wie kommst Du darauf, dass Teltarif plötzlich für eine Datenautomatik sei? Es wird ja nur kritisiert, dass es KEINE Möglichkeit gibt, Volumen nachzukaufen. Es war nie die Rede davon, dass dieses automatisch per Datenautomatik nachgebucht werden soll (was es meines Wissens im Übrigen im Ausland bei keinem Anbieter gibt)