Diskussionsforum
  • 05.10.2016 18:46
    einmal geändert am 05.10.2016 18:47
    hoffischatz schreibt

    Wieso Vorgänger?

    Das DTEK 60 ist das Schwestermodell zum DTEK 50 und alle drei Android-Modelle werden parallel angeboten. 'Vorgänger' klingt, als würde das DTEK 60 das DTEK 50 ablösen. Und die wirklich interessante Frage ist, welches Gerät von welchem Hersteller die Basis für das Modell 60 ist. Der Preis ist Nebensache.
  • 05.10.2016 20:53
    Bernd Lauert antwortet auf hoffischatz
    Benutzer hoffischatz schrieb:
    > Und die wirklich
    >
    interessante Frage ist, welches Gerät von welchem Hersteller
    >
    die Basis für das Modell 60 ist. Der Preis ist Nebensache.

    Die Referenzmodellbasis ist das TCL 950,
    auch bekannt als Alcatel Idol 4S.

    Gegenüber dem Referenzmodell ist dabei allerdings ein QHD Display und ein Fingerabdrucksensor verbaut.

    Der Preis dürfte wie beim DTEK50 gegenüber dem Idol 4 eine Kleinigkeit teurer als das Alcatel sein (plus Zusatzkosten für Display-upgrade und Sensor), wobei die VR-Brille entfällt die bei den Alcatel Modellen jeweils dabei ist.
  • 09.10.2016 14:18
    hoffischatz antwortet auf Bernd Lauert
    Benutzer Bernd Lauert schrieb:
    > Die Referenzmodellbasis ist das TCL 950, auch bekannt als Alcatel Idol 4S.

    Gemäß der ersten Eindrücke hat sich BlackBerry mit dem Idol 4 ein gut passendes Modell als Basis herausgesucht. Auch vom 4S hört man gute Bewertungen. Interessant, dass sogar das Display ein anderes ist. Ich bin sehr gespannt, das DTEK 60 detaillierter zu sehen. Noch mehr gespannt bin ich natürlich auf das Mercury, welches ein würdiger Nachfolger (dann im eigentlichen Sinne) für mein Passport werden soll.
  • 09.10.2016 16:20
    Bernd Lauert antwortet auf hoffischatz
    Benutzer hoffischatz schrieb:
    > Benutzer Bernd Lauert schrieb:
    > > Die Referenzmodellbasis ist das TCL 950, auch bekannt als
    > >
    Alcatel Idol 4S.
    >
    > Gemäß der ersten Eindrücke hat sich BlackBerry mit dem Idol 4
    >
    ein gut passendes Modell als Basis herausgesucht. Auch vom 4S
    >
    hört man gute Bewertungen. Interessant, dass sogar das Display
    >
    ein anderes ist. Ich bin sehr gespannt, das DTEK 60
    >
    detaillierter zu sehen. Noch mehr gespannt bin ich natürlich
    >
    auf das Mercury, welches ein würdiger Nachfolger (dann im
    >
    eigentlichen Sinne) für mein Passport werden soll.


    TCL gehört ja auch die Marke Palm.

    Ich könnte mir vorstellen, dass TCL in Zukunft unter Palm ein oder vielleicht sogar zwei Tastatursmartphones pro Jahr rausbringt, die dann das Tastatursmartphone für Blackberry liefern, während das Flagship und dessen abgespeckte Version weiter die Süßwarenriegel-versionen liefern.
    Wobei das Mercury ja noch eine Eigenentwicklung sein könnte.

    Das Passport wurde ja als Zukünftiges Modell von einem kanadischen Abgeordneten genannt, der mehr über Interna der Firma weiß, aber andererseits unterstützt Android ja nunmal keine 1:1 Displays.

    Ich würde mir am meisten einen Nachfolger für mein Q10 wünschen. finanziell gerne auch zu Q5 Preisen.

    Mir jedenfalls gefällt der Weiterbetrieb der Hardwaremarke mit OEM-Modellen, sofern Ich damit weiter Blackberries haben kann.
    Dafür meinetwegen auch mit nachgebesserten Androd, solange das mit den Updates so bleibt.