Diskussionsforum
Menü

Ich wünsch mir mehr Retro


03.10.2016 23:01 - Gestartet von Pitt_g
4x geändert, zuletzt am 04.10.2016 15:11
Ohje, schöne neue Welt, und bei mir 'vergisst' der Planer ne Schiebetür zur Terasse,
Und die vergessenen nicht nutzbaren 1-2 Kubik Meter Stauraum in der Küche, und sonstige Dinge die gute Planer in der Mitte des letzten Jahrhunderts noch kannten um Platz in der Wohnung effizient zu nutzen und diese nicht extrem dunkel werden zu lassen damit man tagsüber schon energiesparendes Licht braucht. Glaseinsätze in den Türen Fehlanzeige. Platzsparende Schiebetürenhängeschränke oder Schränke mit Schubeinsatz zum einfachen Erreichen der im hinteren Eck verstauten Dinge in der Küche???
Das Treppenhaus klaut eine ganze Fensterwand. Ist ja wichtig dass viel Licht im Treppenhaus ist, das zwar besser in die Wohnungen passt, aber hey.da muss man ja nicht ständig Licht im Treppenhaus brennen lassen,
Selbst die Couch durfte nur ein Rundmodell sein, da sonst der natürliche Gang in die Wohnküche verwehrt wird.
Der Laminatboden im Schlafzimmer lärmt und wirft Schall wieder.
Dafür zahl ich trotz Energie sparender Wohnung einen Batzen Nebenkosten. inklusive der Tiefgarage.....
die viel zu kleine Sitzwanne im Badezimmer, Schimmel in den Silkonfugen dank Billig Silikon. Eine eingelassene Medienkasten in der Wand wo kein DSL Router reinpasst. die Steckdose im Medienkasten aber keine für einen Eisschrank in der Abstellkammer
Es ist so schwül wenn ich nicht dauernd lüfte , im Schlafzimmer passt nichtmal ein Schrank mit Schiebetüren richtig rein, der Licht Anschluss übern Bett ist nichtmal mittig zu den Schaltern neben dem Bett, die Notausgangtüre geht nach innen auf, Pfusch am Bau wo das Auge hinschaut und die erzählen mir was von Hightech Gadget Wohnungen, sollen die Architekten und Planer erstmal ihre Arbeit richtig machen, und nicht nur billigst Trockenbau zum Einsatz bringen.
aber Geiz ist Geil, Hauptsache soviel unnütz verschwendete und nicht nutzbare Quadratmeter teuer vermieten.