Diskussionsforum
Menü

Geil! Ne App die das Treppenhaus putzt


04.10.2016 00:11 - Gestartet von cassiel
oder doch nicht? Das sind doch die Punkte die das Leben im Mietshaus wirklich zur Qual machen. Wer ist wann mit Putzen von Treppenhausabschnitt und Keller dran? Wer muss die Mülltonnen rausstellen? und wer hat schon wieder den Müll nicht getrennt, dass die Gemeinschaftsrestmülltonne überquillt?
Wer zieht die Arschkarte beim Schneeschippen? und wann lernt endlich der Pimpf eins oben drüber richtig laufen und mit dem Fuß abzurollen, statt den ganzen Tag wie ein Erdbeben das Haus zu erschüttern?
Dagegen sind diese technischen Spielereien Lösungen für Probleme die keiner hatte. Oder höchstens Superreiche die 40 EUR/m² und Monat locker bezahlen.
Menü
[1] bholmer antwortet auf cassiel
04.10.2016 11:28
Ich habe Ende der 80er Jahre in einem Haus mit lauter Eigentumswohnungen gewohnt als Mieter.
Meine Zuständigkeit hörte an meiner Wohnungstür auf. Das Schneeschippen machte der Hausmeister und den Flur putzte eine Firma. War alles in den Nebenkosten drin und ich musste noch nichtmal einen von beiden per App aktivieren.
Vielleicht bin ich altmodisch, aber die Badewanne würde ich NIE automatisch einlaufen lassen wenn ich nicht zu hause bin. Da traue ich der Zuverlässigkeit solcher Automationen einfach nicht genug zu, obwohl ich schon ein Fan von Hausautomation bin.
Was ich allerdings in meinem Einfamiloienhaus mache ist das Einschalten der Heizungsanlage über App, wenn ich aus dem Urlaub komme.

Das ist der Unterschied zwischen Bedarf und Bedürfnis.
Den Bedarf hat man. Bedürfnisse werden geweckt und müssen befriedigt werden.

Aber wie unten steht: Lösung von Problemen, die man eigentlich gar nicht hat.


Benutzer cassiel schrieb:
oder doch nicht? Das sind doch die Punkte die das Leben im Mietshaus wirklich zur Qual machen. Wer ist wann mit Putzen von Treppenhausabschnitt und Keller dran? Wer muss die Mülltonnen rausstellen? und wer hat schon wieder den Müll nicht getrennt, dass die Gemeinschaftsrestmülltonne überquillt? Wer zieht die Arschkarte beim Schneeschippen? und wann lernt endlich der Pimpf eins oben drüber richtig laufen und mit dem Fuß abzurollen, statt den ganzen Tag wie ein Erdbeben das Haus zu erschüttern?
Dagegen sind diese technischen Spielereien Lösungen für Probleme die keiner hatte. Oder höchstens Superreiche die 40
EUR/m² und Monat locker bezahlen.