Diskussionsforum
Menü

Schlechteste Bildqualität am Markt


02.10.2016 12:58 - Gestartet von CoLa
Es wundert mich, dass niemand die nicht mehr zeitgemäße, auffallend schlechte Bildqualität in den Tests bemängelt.

Das SD Bild bei Waipu ist deutlich schlechter als digitales SD über DVBT oder Kabel und der frei verfügbaren Streams der öffentlichen Sender und auch der privaten.

HD bieten sie nur die öffentlichen Sender an, die kriegt man aber mit einem Receiver für 30€ Einmalkosten mittlerweile in HD 1080, oft genug mit Aufnahmefunktion.

HD+ fragen die Kunden auch nicht nach, das läuft wenn überhaupt, weil es in andere Angebote inkludiert ist.

Da fragt man sich schon, wie so ein komisches Angebot entstehen kann. Gut, schaut man sich an, welche Personen in Leitungsfunktionen sind, wird einem das schnell klar. Alle von denen haben Produkte völlig in den Sand gesetzt, indem sie sich konsequent den Wünschen des Marktes und dem Stand der Technik verweigert haben-oft aus Monopolpositionen heraus, sprich, es gab keine Wettbewerber aus dem Ausland.

Aber Waipu ist wirklich Quatsch aus Kundensicht. Man soll 5€ bezahlen, für begrenzte Aufnahmezeit von schlechter Bildqualität. Und 15€ für Aufnahmezeit von Sendern, die es überall gratis in besserer Qualität gibt.

Eigentlich kein Wunder, dass Deutschland bei Internetangeboten keinerlei Rolle in der Welt spielt. Immerhin, sowas wird auch am deutschen Markt scheitern, denn zumindest der Kunde ist in der Gegenwart angekommen.