Diskussionsforum
Menü

Und die Empfangssituation bei DAB+?


20.09.2016 10:22 - Gestartet von mirdochegal
Mit einem UKW-Radio kann ich hier so 15 Sender empfangen (alle NDR, alle WDR, Antenne Nds., ffn, Radio Hochstift, DLF, BFBS, mit Glück auch noch ein paar mehr). Über DAB+ sind es null.
Von mir aus kann UKW zeitnah abgestellt werden - aber dann muss die entsprechende Empfangssituation per DAB+ geschaffen werden.
Menü
[1] cioban antwortet auf mirdochegal
20.09.2016 16:41
Benutzer mirdochegal schrieb:
Mit einem UKW-Radio kann ich hier so 15 Sender empfangen (alle NDR, alle WDR, Antenne Nds., ffn, Radio Hochstift, DLF, BFBS, mit Glück auch noch ein paar mehr). Über DAB+ sind es null. Von mir aus kann UKW zeitnah abgestellt werden - aber dann muss die entsprechende Empfangssituation per DAB+ geschaffen werden.

Oder man bezahlt ganz einfach bei der GEZ keine Rundfunkgebühren mehr
Menü
[1.1] chrissaso780 antwortet auf cioban
21.09.2016 08:03
Benutzer cioban schrieb:
Benutzer mirdochegal schrieb:
Mit einem UKW-Radio kann ich hier so 15 Sender empfangen (alle NDR, alle WDR, Antenne Nds., ffn, Radio Hochstift, DLF, BFBS, mit Glück auch noch ein paar mehr). Über DAB+ sind es null. Von mir aus kann UKW zeitnah abgestellt werden - aber dann muss die entsprechende Empfangssituation per DAB+ geschaffen werden.

Oder man bezahlt ganz einfach bei der GEZ keine Rundfunkgebühren mehr

Lesen Verstehen und dann erst Antworten.
Die Wollen die reine UKW Geräte im Handel verbieten.
Die Geräte müssen in der Zukunft wenn die UKW können dann müssen die auch DAB+ können. Also Hybridgeräte.