Diskussionsforum
Menü

Wichtig: Herr der eigenen Daten bleiben und Barrierefreiheit


18.09.2016 16:44 - Gestartet von cassiel
Eigenverantwortliches Publizieren ist grundsätzlich empfehlenswert, im Gegensatz z.B. zu einer "Mitarbeit" bei Wikedpedia, wo man mit Lösch-Admins, Edit-Wars und dem Herumpfuschen anderer im eigenen Werk konfrontiert ist, was nicht nur extrem frustriert, sondern viel Zeit und persönliche Energie kostet und letztlich nichts bringt.

Bei der Wahl der Plattform sollte man deshalb auch darauf achten, dass man Herr der eigenen Daten bleibt und die Rechte daran nicht einem Datenmoloch wie Facebook, Tumbler o.ä, abtritt. Auch die Barrierefreiheit spielt eine große Rolle. Auf Blog-Plattformen wie z.B. blogger.de kann ohne das Zulassen einer unübersichtlichen Anzahl von JavaScript-Servern kein Kommentar verfasst werden.

Letztlich einzig empfehlenswert ist für mich daher nur wordpress, da dies auch auf dem eigenen Server installiert werden kann und auch ohne JavaScript funktionsfähig ist und nur gewisse Komfortfunktionen nur mit JavaScript funktionieren. Und wenn dann muss man nur den einen eigenen Server zulassen. Ein enormer Sicherheitsvorteil. Ich publiziere inzwischen fast nur noch mit wordpress auf dem eigenen Server. Andere Software benutze ich praktisch nur noch aus Traditionsgründen und weil eine Portierung von Tausenden Artikeln auf Wordpress zu viel Aufwand wäre.