Diskussionsforum
Menü

stimme nicht ganz zu !


02.01.2018 12:04 - Gestartet von aydin_bln
Windows ME hat mir gefallen, außer das es nicht stabil lief, ansonsten bot es zur der Zeit eine Menge gute Funktionen, ebenso Windows Vista mochte ich als 32 Bit System, es lief sogar stabil nur etwas träge aber würde ich nicht als Flop bezeichnen.
Ohne Frage ist Windows 10 das beste OS was Microsoft bis jetzt brachte, die Nörgeleien und Zickereien von einigen Leuten sind mir hier total gleichgültig !!
Menü
[1] Real Emu antwortet auf aydin_bln
04.01.2018 11:44
In unserer Firma sind wir Windows-Nutzer von 3.1 an (vorher MS-DOS). Nach dem jüngsten Umstieg auf Windows 10 mussten wir entnervt aufgeben. Erstmalig stellen wir nun den gesamten Betrieb auf Linux um. Es ist schlicht untragbar, was Windows 10 (trotz peinlichster Sicherheitseinstellungen, zusätzlichen Firewalls usw.) an persönlichen Daten nach draußen überträgt. Einmal hat unser IT-Chef Windows 10 "in flagranti" dabei erwischt, wie es die Directories der externen Laufwerke auslas und "nach Hause telefonierte". Für sicherheitsrelevante Anwendungen in Betrieben können wir Windows 10 auf keinen Fall empfehlen.
Privat haben mich nur zwei Windows-Systeme wirklich überzeugt: Windows 98 SE und Windows XP. Ich habe auch alle anderen benutzt, aber nur diese beiden waren zuverlässig, stabil und weitgehend stressfrei.


Benutzer aydin_bln schrieb:

Ohne Frage ist Windows 10 das beste OS was Microsoft bis jetzt brachte, die Nörgeleien und Zickereien von einigen Leuten sind
mir hier total gleichgültig !!
Menü
[1.1] aydin_bln antwortet auf Real Emu
04.01.2018 13:23
man soll also die gesamte Entwicklung von Windows die Windows seit 98 und XP gemacht hat ignorieren und ein veraltetes System nutzen wo man Chrome und co. nicht mehr installieren kann, wo 16 GB Arbeitsspeicher nicht vom System erkannt werden kann und wo neue Prozessoren wie i7...gar nicht erst drauf laufen und wenn dann nur sehr gedrosselt. Mein guter mach du wie du willst, die Mehrheit wird mit Windows 10 gehen !!