Diskussionsforum
  • 12.09.2016 18:25
    Pitt_g schreibt

    Pest oder Cholera bei all IP

    Der Mietrouter der Telekom hat kein ISDN, als wer zahlt mir das Teil für die Anbindung meiner gekauften ISDN Telefone, bzw die 4 WLAN Repeater/Bridgestone in Form von 4 weiteren Speedports die ich gekauft habe..

    Kaufe ich von AVM extra WLAN Repeater von AVM hab ich ebenfalls teures Zeugs rumliegen, das nach einer gewissen Zeit veraltet ist.

    Von den EntertainRecievern mal abgesehen

  • 12.09.2016 19:40
    einmal geändert am 12.09.2016 19:41
    postb1 antwortet auf Pitt_g
    Warst du denn beim rosa T jemals gezwungen, irgendeine providereigene Hardware zu nutzen? Nicht wirklich.
    Hol dir doch einfach einen andere externen, der für den ISDN-Fetisch ausgelegt ist. Oder den ISDN-Adapter der T. Oder den neuen Speedport 922, der auch einen So-Bus hat, wo ist jetzt das Problem?
  • 12.09.2016 20:44
    einmal geändert am 12.09.2016 20:48
    Pitt_g antwortet auf postb1
    Benutzer postb1 schrieb:
    > Warst du denn beim rosa T jemals gezwungen, irgendeine
    >
    providereigene Hardware zu nutzen? Nicht wirklich.
    >
    Hol dir doch einfach einen andere externen, der für den
    >
    ISDN-Fetisch ausgelegt ist. Oder den ISDN-Adapter der T. Oder
    >
    den neuen Speedport 922, der auch einen So-Bus hat, wo ist
    >
    jetzt das Problem?

    Ich hab nur was von einem neuen Speedport ohne ISDN gelesen.

    Das Problem sind 5 gekaufte Speedport w701v die ich mangels WLAN Adapter von manch Geräten imGanzen Haus als Repeater / LAN Bridge eingerichtet habe.

    Den speziellen WDS Modus mit WPA 2 unterstützen angeblich nur die alten AVM Modelle , steige ich um auf was neues darf ich zum Hauptouter wieder alles tauschen, und wenn ISDN nicht geht darf ich entweder zwei neue. Handgeräte ,oder den dämlichen Adapter holen.

    Auf der anderen Seite hab ich einen 7490 von einem Provider zangsgemietet , und musst den Dank gleicher Problematik ebenfalls mit selbst gekauften repeatern ausrüsten, sprich ich muss mir dann doch den Router kaufen damit der Wert der Repeater irgendwie erhalten bleibt, oder ich finde jemand der das Zeugs dann nochmal will.

    Früher hätte ein VDSL Modem gereicht, dank all IP und annex J Anschlüsse sieht das schon anders aus, das ehemalige IP Telefonie Konzept dass der 701v unterstützte war ja plötzlich verschwunden
  • 13.09.2016 00:31
    einmal geändert am 13.09.2016 00:34
    Thunder115 antwortet auf Pitt_g
    Benutzer Pitt_g schrieb:
    > Benutzer postb1 schrieb:
    > > Warst du denn beim rosa T jemals gezwungen, irgendeine
    > >
    providereigene Hardware zu nutzen? Nicht wirklich.
    > >
    Hol dir doch einfach einen andere externen, der für den
    > >
    ISDN-Fetisch ausgelegt ist. Oder den ISDN-Adapter der T. Oder
    > >
    den neuen Speedport 922, der auch einen So-Bus hat, wo ist
    > >
    jetzt das Problem?
    >
    > Ich hab nur was von einem neuen Speedport ohne ISDN gelesen.
    Such mal nach der Digitaliesierungsbox Smart oder Premium. Sinnigerweise bietet die Telekom dieses Stück Hardware normal für Geschäftskunden an, da private Nutzer selten solche komplexen Telekomunikationsstrukturen im Haus haben.

    https://geschaeftskunden.telekom.de/startseite/festnetz-internet/endgeraete/311704/digitalisierungsbox-smart.html

    oder das hier:
    https://geschaeftskunden.telekom.de/startseite/festnetz-internet/endgeraete/311752/zyxel-speedlink-6501.html
  • 13.09.2016 08:07
    Pitt_g antwortet auf Thunder115

    > >
    > > Ich hab nur was von einem neuen Speedport ohne ISDN gelesen.
    > Such mal nach der Digitaliesierungsbox Smart oder Premium.
    >
    Sinnigerweise bietet die Telekom dieses Stück Hardware normal
    >
    für Geschäftskunden an, da private Nutzer selten solche
    >
    komplexen Telekomunikationsstrukturen im Haus haben.
    >
    > https://geschaeftskunden.telekom.de/startseite/festnetz-internet/endgeraete/311704/digitalisierungsbox-smart.html
    >
    > oder das hier:
    > https://geschaeftskunden.telekom.de/startseite/festnetz-internet/endgeraete/311752/zyxel-speedlink-6501.html

    Danke, ist halt ein ganzes Haus und wenn die ganzen Hersteller von BR Playern , Smart TVs AiO Netzwerksruckern und Co von Anfang an WLAN verbaut hätten wäre das auch weniger Problematisch. Mit MoCA Produkten könnten wir dort zwar noch was über COAX reißen , aber das ist mir im Moment einfach zusehr ein Nischenprodukt. PowerLan habe ich schon getestet und das war ne Katastrophe